Seraph of the End

    • Seraph of the End

      [Blockierte Grafik: https://www.anime2you.de/wordpress/wp-content/uploads/2015/09/Seraph-of-the-End-header-660x330.jpg]

      Nachdem ein mysteriöses Virus alle erwachsenen Menschen auf der Erde getötet hat, übernehmen Vampire die Herrschaft über die verbleibenden Kinder, die sie wie Vieh behandeln. Yuichiro Hyakuya hat als »Blutspender« für die Vampire lang genug überlebt, um zu entkommen und sich der Untergrundorganisation »Moon Demon Company« anzuschließen, sie es sich zur Aufgabe gemacht hat, die blutsaugednen Peiniger zu vernichten …

      Ab dem 11. Mai 2016 jeden Mittwoch um 23:05 Uhr in deutscher Erstausstrahlung bei ProSieben MAXX.

      >> Sprecherliste
      >> Preview
      >> Auf DVD/BD bestellen
    • Ausgehend von dem was man in der ersten Folge hören konnte fand ich die Synchro gar nicht mal schlecht, ABER da wir hier von Universal Pictures sprechen ist es mMn trotzdem nicht ausreichend. Hätte mir da wirklich, bevor das Synchronstudio bekannt wurde, Universum Anime Niveau erhofft. Es ist schließlich nicht verboten UA mal etwas Konkurrenz zu machen :P Bei der Lippensynchronität scheint aber an einigen Stellen geschlampt worden zu sein (auch bei The Testament of Sister New Devil), entweder bewegt sich der Mund wenn überhaupt nichts gesagt wird oder das Gesprochene passt einfach nicht zu den Lippenbewegungen. Könnte einer der Gründe dafür der fehlende Cutter sein? Dann wurde nicht alles synchronisiert, Stöhnen und so nen Zeug hat man manchmal einfach im Original belassen. Das man englische Untertitel als Grundlage zur Übersetzung genommen hat kann man dann wohl auch nicht gerade als Pluspunkt sehen. Schauspielerisch hätte ich jedoch viel schlimmeres erwartet wurde dann doch positiv überrascht, gab jetzt keinen Totalausfall, auch nicht bei den kleineren Rollen was bei Animes ja sehr gerne mal vorkommt.

      Wird für manche jetzt nach nem riesen Unding klingen aber ich hoffe weiterhin, dass Universal nichts mehr bei dem Studio synchronisieren lässt sondern zu den besseren geht. Animes wie Berserk will ich einfach nicht dort haben.
    • Warum zum Geier sprechen die den Nachnamen Jakuya aus?
      Der Name ist doch Hyakuya. :S
      Weiß zwar nicht mehr wie es genau im jap war, aber wie man von H auf J kommt ist mir ein Rätsel...kommt wohl -wie evtl manch anderes- durch die Us-Vorlage... :(

      Außerdem muss ich mich der Vorabmeinung anschließen: man hat hier schon mit die üblichen Betonungsprobleme weswegen die Gefühle nicht so gut rüberkommen, wie sie es könnten und sollten.

      Einfaches Beispiel: Das Ende der Folge ist sehr traurig, im Original hab ich geflennt...und in dt? - 0, nix. Das sagt denk ich mal schon alles... ;(

      Yoshima schrieb:

      Nur Yu's Stimme klang manchmal zu erwachsen.
      Ich fand eigendlich das sie insgesammt noch zu alt klingt. ^^ Es wirkt nicht so als wenn der Sprecher da was jünger sich verstellt. Würde er nach dem Zeitsprung noch älter klingen, wäre das auch wieder unpassend.
      Eigendlich komisch, da er in dem Pokeausschnitt der hier im Forum mal war schon etwas heller klang.

      Mikaela gefällt mir auch nicht immer, zwar bemüht sich der Sprecher schon heller zu sprechen und sanfter, aber es gelingt dann leider doch nicht immer. Und immer wieder hört man dann etwas kratzigeres raus und da denk ich sofort wieder an Sabo.

      Ferid passt finde ich auch nicht wirklich gut...der klingt zu tief/hart und vorallen fehlt auch wichtiges in der Stimme: Nämlich der gewollte schwuhle und verspielte Unterton der im japanischen drin ist. X/

      Zudem finde ich es schade das man hier keine Anhängsel hat, da die in der Serie halt nicht so unwichtig sind...es gibt ja schon welche wo das mehr Bedeutung hat und so mit den Namen...

      Archer schrieb:

      Ausgehend von dem was man in der ersten Folge hören konnte fand ich die Synchro gar nicht mal schlecht, ABER da wir hier von Universal Pictures sprechen ist es mMn trotzdem nicht ausreichend. Hätte mir da wirklich, bevor das Synchronstudio bekannt wurde, Universum Anime Niveau erhofft. Es ist schließlich nicht verboten UA mal etwas Konkurrenz zu machen :P Bei der Lippensynchronität scheint aber an einigen Stellen geschlampt worden zu sein (auch bei The Testament of Sister New Devil), entweder bewegt sich der Mund wenn überhaupt nichts gesagt wird oder das Gesprochene passt einfach nicht zu den Lippenbewegungen. Könnte einer der Gründe dafür der fehlende Cutter sein?

      Stimmt es mag besser als manch andere sein, aber in so einigen Punkten doch verbesserungswürdig. Gerade wenn man die Stimmlagen nicht gut dem Original anpasst und so auch den Charakter mit verfälschst.

      Dann wurde nicht alles synchronisiert, Stöhnen und so nen Zeug hat man manchmal einfach im Original belassen.

      Den Eindruck hatte ich auch manchmal, gut das ich nicht alleine war. Scheint man aber gerne bei Animes zu machen. X/

      Das man englische Untertitel als Grundlage zur Übersetzung genommen hat kann man dann wohl auch nicht gerade als Pluspunkt sehen.

      Schauspielerisch hätte ich jedoch viel schlimmeres erwartet wurde dann doch positiv überrascht, gab jetzt keinen Totalausfall, auch nicht bei den kleineren Rollen was bei Animes ja sehr gerne mal vorkommt.

      Stimmt total schlecht nicht, und gott sei dank keine Ohrenkrebsstimme, aber es wäre sicher schon passender gegangen teilweise. Gut das man mehr neuere Stimmen hat, aber sie sollten schon perfekt drauf passen bzw auch sich gut vorab eingewöhnen können zum Charakter...das geht aber natürlich bei Synchros wo man sich weniger Zeit wegen dem Geld lässt nie so gut. :S
      :S

      Wird für manche jetzt nach nem riesen Unding klingen aber ich hoffe weiterhin, dass Universal nichts mehr bei dem Studio synchronisieren lässt sondern zu den besseren geht. Animes wie Berserk will ich einfach nicht dort haben.
      Ja, es wäre schon allgemein schade, wenn man jetzt immer nur dorthin gehen würde. Allgemein ärgerlich das man lieber selber machte wie man meinte, statt mal die Fans vorab zu fragen.

      Was ich auch ärgerlich fand: Der Folgenname und andere Schriftzeichen wurden nicht mit übersetzt im Bild. Gerade wenn was geschriebenes so dabei steht was nicht unwichtig ist, sollte sowas einfach auch lesbar sein. Zumindest zusätzlich eingeblendet sollte sowas auch beim dt Ton fest dabei sein.
      Leider sind die Herausgeber da oft wohl zu faul, bisher sieht man das ja im TV auch nur bei Pepperserien.

      Die Lieder werden dann sicher auch nicht übersetzt sein... :(

      Legt sowas eigendlich das Studio fest, oder die Herausgeber? - denn wenns ersters ist, wäre das ja auch etwas das durch das billigere Studio wir jetzt hier abbekamen.
      :rolleyes:
    • Auf FB gibts zur Quali der Synchro auch stellenweise nicht so gute Kommentare.


      DA wird auch angemerkt, wie schlecht das Script übersetzt ist und andere Dinge werden wohl auch falsch ausgesprochen. Haben wohl einige mehr nachgeschaut oder das noch mehr im Kopf weil die andere Version bei ihnen evtl noch nicht so lange her ist.


      Fragt man sich ja eigendlich schon warum dann wohl schon die Usa so geschlappt hat beim übersetzen, oder ob sie bewusst Dinge wieder ändert wollten...oder warum man bei uns dann in dem Punkt noch weiter schlampte... X/
    • Also die Synchro konnte mich in der ersten Episode nicht überzeugen, da fehlten mir einfach die Emotionen, diese wurden zum teil schlecht bis gar nicht vermittelt. Die "Schuld" will ich auch nicht an die Sprecher abtreten, hier blicke ich eher kritisch in Richtung Regie.