AKIBA PASS / WAKANIM

    • AKIBA PASS / WAKANIM

      Am 29.03.2016 startet ein neues Zeitalter für Animefans!
      Mit AKIBA PASS geht eine brandneue VOD-Plattform online, welche Titel der Publisher Anime House, Filmconfect, Kazé und peppermint anime unter einem Dach vereint!

      Was bietet AKIBA PASS?
      AKIBA PASS bietet brandneue Animes als Simulcast und beliebte Klassiker in einem umfangreichen Katalog. Außerdem gibt es kostenlose News und Infovideos rund um die Themen Anime, Manga, Games und J-Culture. Im Laufe des Jahres stoßen noch weitere Features, wie zum Beispiel ein Shop für Merchandising zum Angebot hinzu.

      AKIBA PASS möchte das faszinierende Lebensgefühl von Tokyo und einem seiner beeindruckendsten Stadtteile aufgreifen. Akihabara, kurz Akiba, entwickelte sich in der Vergangenheit von einem reinen Elektronikviertel zu einem beeindruckenden Schmelztigel, der heute Anime, Manga, Gaming und vieles mehr in sich vereint und weit über Japan hinaus bekannt ist.
      Mit einer beeindruckenden Allianz aus den Publishern Anime House, Filmconfect, Kazé und peppermint anime, wird AKIBA PASS den Fans in Zukunft vieles bieten, was es in dieser Weise bisher noch nicht gab. AKIBA PASS - DEIN TICKET NACH JAPAN!


      AKIBA PASS ABO
      In einem Abo-Modell für nur 8 EUR im Monat werden weite Teile des Angebots an Simulcasts und Klassikern zum Streamen verfügbar sein. Für Neukunden bietet AKIBA PASS eine 4-wöchige kostenlose Testphase an.

      AKIBA PASS INDIVIDUELL
      Wer lieber individuell konsumiert und seine Einkäufe ohne DRM-Beschränkungen auf einem Endgerät speichern möchte, kann ab 2 EUR einzelne Folgen oder ab 20 EUR ganze Season-Pässe seiner Sammlung hinzufügen und unbegrenzt Streamen und Downloaden.

      AKIBA PASS KOSTENLOS
      Registrierte Nutzer können kostenlos auf News, Infovideos und LIVE-Specials zugreifen. Hier wird es gleich zum Start mit LiSA TV ein ganz besonders Highlight für die Fans von J-Pop geben.


      Patrick Keller (Geschäftsführer - peppermint anime):
      „Mit AKIBA PASS bieten wir den deutschen Anime Fans endlich einen würdigen Streaming-Dienst“


      Ekkehard Holzer (Geschäftsführer - Anime House):
      "AKIBA PASS ist ein tolles, hoch spannendes Projekt, bei dem ANIME HOUSE stolz ist, von Anfang an mit dabei zu sein."


      AKIBA PASS startet am 29.03.2016 mit einer offenen Beta-Phase. Im Laufe der kommenden Monate werden kontinuierlich Serien, OVAs, Filme und weitere Angebote der Plattform hinzugefügt. Mehr Infos demnächst!
      Quelle: AKIBA PASS/Peppermint Anime Newsletter


      Auf der einen Seite eine tolle Idee weil man so "alles" zentral an einem Ort versammelt hat aber auf der anderen Seite eine ziemlich fragwürdige Entscheidung von Kazé weil sie quasi schon selber so eine Plattform haben. Bin also weiterhin auf eine Begründung von Kazé gespannt, soll wohl auf der LBM mehr Infos dazu geben.
    • Archer schrieb:

      Auf der einen Seite eine tolle Idee weil man so "alles" zentral an einem Ort versammelt hat aber auf der anderen Seite eine ziemlich fragwürdige Entscheidung von Kazé weil sie quasi schon selber so eine Plattform haben. Bin also weiterhin auf eine Begründung von Kazé gespannt, soll wohl auf der LBM mehr Infos dazu geben.
      Die Beteilung von Kazé ist wohl nur temporär. comicforum.de/showthread.php?1…46&viewfull=1#post5131446
    • Ja, hab ich auch schon gelesen aber trotzdem bleibt die Entscheidung sehr fragwürdig. Man hilft jemanden anderes ein Portal aufzubauen obwohl man eigentlich selber schon eins hat ?( Also ich sehe auf langfristige Sicht keinen Nutzen für Kazé sondern eher das Gegenteil, der logische Schritt wäre eigentlich gewesen nicht dort einzusteigen sondern Anime on Demand so schnell wie möglich auszubauen.
    • Da Kazé scheinbar mehr für die Konkurrenz übrig hat als für die eigene Plattform gibt es die ersten beiden Folgen von My Hero Academia jetzt auf Akiba Pass. Die restlichen Folgen erscheinen dann immer freitags. Bei Anime on Demand gibt es die Folgen jedoch erst eine Woche später :|
      Der zweite Simulcast Bakuon!! kommt dann jeden Mittwoch auch eine Woche vorher auf Akiba Pass.
    • Archer schrieb:

      Da Kazé scheinbar mehr für die Konkurrenz übrig hat als für die eigene Plattform gibt es die ersten beiden Folgen von My Hero Academia jetzt auf Akiba Pass. Die restlichen Folgen erscheinen dann immer freitags. Bei Anime on Demand gibt es die Folgen jedoch erst eine Woche später :|
      Der zweite Simulcast Bakuon!! kommt dann jeden Mittwoch auch eine Woche vorher auf Akiba Pass.
      Ist wahrscheinlich nur jetzt mal so. Im Forum hatten sie gemeint, dass sie nur eine Starthilfe mal geben wollen.
    • Die Starthilfe von Kaze finde ich persöhnlich auch etwas übertrieben, aber so lange sie dort noch ein bisschen mitmischen verdienen sie ja auch etwas daran ^^

      Ich glaub ein Anbieter wie AkibaPass als Konkurent ist Kaze (AoD) lieber als Chrunchyroll oder Viewster(wobei dieser im Simulcastbereich draßen ist), gerade Chrunchyroll hat ein riesiges Angebot wo für jeden etwas dabei ist und man braucht nicht unbedingt ein Abo wenn man geduldig ist und wenn einem die Werbung nicht stört.
      Und ich glaube Kaze hilft noch dabei weil Filmconfect und Anime House noch keine Simulcast rausgebracht haben

      Aber ich möchte jetzt eher nicht zu sehr spekulieren, aber nach meiner Meinung nach der Hauptgrund weswegen sie helfen ist: Der Übermächtige Gegner Chrunchyroll
      :D Animes die auf Light Novels basieren sind gut, ausser SAO :D

      Spoiler anzeigen
      Ok SAO ist schon gut, aber Black Bullet, Accel World,Kokoro Connect
      To aru majutsu no Index sind eindeutig bessere Animes

      Spoiler anzeigen
      :thumbsup: To aru majutsu no Index :thumbsup: