Star Wars

    • Star Wars (dt. Krieg der Sterne) ist eine seit 1977 laufende Kinoserie, die inzwischen 7 Kinofilme umfasst. George Lucas war für die Filmreihe bis zum zuletzt erschienenden Film "Episode 3: Die Rache der Sith" verantwortlich. Bis Episode 3 wurden die Filme von 20th Fox verantwortet. Im Jahr 2012 wurde die Star Wars Lizenz an DIsney verkauft. Walt Disney wird ab 2015 jährlich einen Star Wars Film veröffentlichen. Zwischen den regulären Episoden werden eigenständige Filme veröffentlicht.



      Filmtitel:Erscheinung:RegisseurFilmstudio:
      Episode 4: Eine neue Hoffnung1977George Lucas20th Century Fox
      Episode 5: Das Imperium schlägt zurück1980Irvin Kershner20th Century Fox
      Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter1983Richard Marquand20th Century Fox
      Episode 1: Die dunkle Bedrohung1999George Lucas20th Century Fox
      Episode 2: Angriff der Klonkrieger2002George Lucas20th Century Fox
      Episode 3: Die Rache der Sith2005George Lucas20th Century Fox
      Episode 7: Das Erwachen der Macht2015J. J. AbramsWalt Disney
      Episode 8(2017)Rian JohnsonWalt Disney
      Episode 9(2019)Colin TrevorrowWalt Disney

      Wie findet ihr Star Wars? Und wie fandet/findet ihr den neuen Film "Das Erwachen der Macht".

      Ich habe den neuen Film heute erstmalig im Kino gesehen und fand ihn spitze. Endlich verhalten sich die Figuren wieder menschlich und nicht wie bei George Lucas Prequels wie emotionslose Aliens, die alles geschehen lassen. Die Handlung war gut und perfekt inszeniert :)

      Episode 7 Trailer:
      Meine AniList

      Nintendo Switch FC: SW-0816-3984-1103

      Redakteur bei Manime und Reviewautor bei Crunchyroll
    • Also Fand ihn Okay :)
      War gestern im Kino in Köln um 23 Uhr Mega Stoned (um den Film richtig zu genießen ;) )

      Spoiler anzeigen
      Fand die Anfangs Schlacht Okay also wo sie das Dorf ausgerottet haben.
      Ich fand die Luft Schlachten aber seeeehr seeehr gut gemacht richtiges feeling und geschwindigkeits gefühl.
      Den Bösewicht kyle oder wie er ganz hieß den fand ich so naaajaaaa geht aber in großen und ganzen war der film Okay


      Würde den film von 10 Punkten 8/10 geben

      Hoffe mir für die nächsten teile aber noch so bisschen die Schlachten wie aus 2-3 alla
      youtube.com/watch?v=JkN55Y_xNTQ

      wäre echt nice
      Left4DeadHunter
    • Außerdem gab es endlich wieder ECHTE SETS, was es bei den Prequels praktisch nie gab. Zudem wurden die Schlachten auch teilweise wieder mit Modellen dargestellt, was einfach realistischer aussieht als mit CGI. In "Episode 7" ging es eher um die Handlung und weniger, wie bei Episode 1-3 darum Spielzeug zu verkaufen und jede Szene mit möglichst viel Müll zu verstopfen. UNd noch besser: Endlich ist kein George Lucas mehr fürs Drehbuch verantwortlich. Da kann es nur besser werden, wenn Disney Lucasfilm hat xD
      Meine AniList

      Nintendo Switch FC: SW-0816-3984-1103

      Redakteur bei Manime und Reviewautor bei Crunchyroll
    • Ich hab mir den Film gestern im O-Ton (und japanischen Untertiteln :D ) angesehen und fand ihn auch ziemlich gut. Dabei bin ich eigentlich gar kein Star Wars-Fan.
      Spoiler anzeigen
      Die Story hat mir sehr gut gefallen. Allerdings kam mir der Film bisschen vor wie Episode IV, nur mit Szenen in veränderter Reihenfolge. Etwas enttäuscht war ich vom Aussehen von Kylo Ren. Der sah irgendwie so... so random aus. Jedenfalls nicht wie ein würdiger Nachfolger von Darth Vader. Da hätte man sicherlich noch jemand besseren Casten können. Die Maske hat er auch viel zu früh abgenommen. Das Gesicht hätte man ruhig bis zum nächsten oder übernächsten Film geheim halten können.
      Traurig war natürlich der Tod von Han Solo... Damit hab ich nicht gerechnet. Als er auf die Brücke ging, hab ich es schon geahnt, aber schockiert hat es mich trotzdem. Bin wirklich gespannt auf den nächsten Teil.
    • Die deutsche Synchronisation war auch sehr gut. Nur hätte es bei 3PO nicht unbedingt der Sprecher aus Episode 4-6 sein müssen. Der klingt einfach zu alt mittlerweile. Gut fand ich außerdem, dass man wieder mehr Begriffe übersetzt hat. Zum Beispiel Millennium Falke und ähnliches oder statt X-Wing X-Flügler anstatt es wie bei Episode 1-3 häufig unübersetzt zu lassen. Die Sturmtruppen waren so gut wie immer echt. Außer bei der Massenszenen mit dem Generalsrede hat man die Truppen per CGI vervielfältigt. Aber besser als bei Episode 1-3 wo die Truppen IMMER CGI waren!

      Ja, einige Momente waren düster. Aber hier sieht man eben, das Disney kaum bis garnicht in die Produktion eingreift und das ist gut so. So gut war Star Wars schon lange nicht mehr. Und es war wirklich schon lange nötig, dass Lucas nicht auch noch die Sequels ruiniert hat.
      Meine AniList

      Nintendo Switch FC: SW-0816-3984-1103

      Redakteur bei Manime und Reviewautor bei Crunchyroll
    • Da fehlen noch Rogue One und der angekündigte Han Solo Film.
      Rogue One: A Star Wars Story 2016
      Han Solo - Solo Film :D 2018 (es gibt noch keinen Film-Titel)

      The Clone Wars ist der Grund warum mich Feuer und Flamme für SW bin. Da waren die Lichtschwert-Kämpfe nicht so langweilig wie die Chroeografien in den Filmen, sondern mit schnellen Bewegungen.
      Außerdem hat es uns die Charaktertiefe gegeben die uns von den Charakteren aus E1-3 gefehölt haben. Wir lernen sogar eine Liebesbeziehung eines anderen Jedis kennen. ;)
      Meine Lieblingsfilme sind 3 & 4. 5 und 6 hab ich nie richtog gesehen. 5 konnte ich nicht fertig schauen und 6 war mir zu langweilig.

      Bzgl. Snychronsiation:
      Die deutsche Synchro rettet die Pequels zum Teil. Als ich gestern den Endkampf aus Episode 3 auf englisch gesehen habe und Anakins sterile Stimme gehört habe (gar keine Gefühle transportiert), war ich eifnach froh, dass Wanja Gerick (Krillin) besetzt wurde. Auch die anderen Szenen mit Anakin klangen gefühllos.


      Den neuen Teil hab ich noch nicht gesehen, wird aber hoffentlich bald passieren.
    • 8149 schrieb:

      Da fehlen noch Rogue One und der angekündigte Han Solo Film.
      Rogue One: A Star Wars Story 2016
      Han Solo - Solo Film :D 2018 (es gibt noch keinen Film-Titel)

      The Clone Wars ist der Grund warum mich Feuer und Flamme für SW bin. Da waren die Lichtschwert-Kämpfe nicht so langweilig wie die Chroeografien in den Filmen, sondern mit schnellen Bewegungen.
      Außerdem hat es uns die Charaktertiefe gegeben die uns von den Charakteren aus E1-3 gefehölt haben. Wir lernen sogar eine Liebesbeziehung eines anderen Jedis kennen. ;)
      Meine Lieblingsfilme sind 3 & 4. 5 und 6 hab ich nie richtog gesehen. 5 konnte ich nicht fertig schauen und 6 war mir zu langweilig.

      Bzgl. Snychronsiation:
      Die deutsche Synchro rettet die Pequels zum Teil. Als ich gestern den Endkampf aus Episode 3 auf englisch gesehen habe und Anakins sterile Stimme gehört habe (gar keine Gefühle transportiert), war ich eifnach froh, dass Wanja Gerick (Krillin) besetzt wurde. Auch die anderen Szenen mit Anakin klangen gefühllos.


      Den neuen Teil hab ich noch nicht gesehen, wird aber hoffentlich bald passieren.
      Fand auch bei den teilen 1-3 die Laserschwert kämpfe echt besser sah irgendwie cooler und besser aus ^^

      Wobei ich die Alten teile zwar auch gut finde und spannend aber eher von der Action 2-3 besser finde.

      Wanja Gerick hat echt nen starken job geleistet von seiner Sprechleistung bei Anakin TOP
      Left4DeadHunter
    • Die Darsteller sind mit Sicherheit nicht Schuld an der sschlechten Handlung und den Dialogen. Das Problem ist, dass Lucas keine guten Dialoge schreiben kann. Episode 4 ist nur so gut geworden, weil einige Mitarbeiter und Darsteller anderer Meinung als Lucas waren. Sonst wäre Star Wars mit Sicherheit nie über einen Film herausgekommen. Das Problem an den Prequels waren die schlechten Dialoge und das unmenschliche Verhalten der Figuren. (Ganz ehrlich wer findet Anakin einen guten Charakter)
      Meine AniList

      Nintendo Switch FC: SW-0816-3984-1103

      Redakteur bei Manime und Reviewautor bei Crunchyroll