Digital Monster - Digimon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Digital Monster - Digimon

      Digital Monster

      Digital Monster, abgekürzt Digimon, wurde um 1995 von Bandai begonnen da sie von dem Tamagotchi das in 1996 erscheinen sollte auch eine Version die eher Jungen anspricht haben wollten. Diese Idee aus 95 erschien dann 1997 als Virtual Pet (kurz V-Pet) unter dem Namen "Digital Monster". Der Unterschied war das die Pets darin beim heranwachsen oder eher entwickeln in den meisten Fällen von süß zu cool wurden und man sie dann gegeneinander Kämpfen lassen konnte.

      Nach dem Release des ersten V-Pets im Juni 1997 folgte im September ein Manga One-Shot mit dem Titel "C'mon Digimon" und wegen der steigenden Beliebtheit folgten 1998 neben neuen Versionen der V-Pets die neue Monster enthielten der Manga "Digimon Adventure V-Tamer 01" und (teils auch Anfang 1999) die ersten 2 Spiele Digital Monster Ver. S & Digimon World für Sega Saturn und PlayStation welche auf dem Original Prinzip der V-Pets basieren, das man sein Monster aufzieht und es sich je nachdem wie gut oder schlecht man dies tut zu verschiedenen Monstern weiterentwickeln konnte.

      Zur selben Zeit begann Toei Animation im Auftrag von Bandai mit einer ersten Digimon Anime Serie die im März 1999 unter dem Titel "Digimon Adventure" erschien. Diese veränderte aber einiges vom Originalkonzept wie z.B. das die Digimon meist eine genaue Evolutionslinie hatten und es wurde auch eine zusätzliche 6. Entwicklungsstufe hinzugefügt, bisher endete es nach der 5. Stufe.


      Soviel zur Einleitung, nun folgen einige Infos über Digimon selber, den Anime Serien, Manga usw. und wegen der vielen Arbeit die im Text steckt wäre es schön wenn ihr diesen auch lest, welche unter euch die nur den deutschen Anime geguckt haben können sicher auch noch einiges lernen. Wer es nicht möchte scrollt nun bitte zum Ende meines letzten aufeinander folgenden Beitrags wo ihr eine rote Markierung seht und lest dort das letzte kleine Stück weiter. Ansonsten tut es mir leid das es so viel geworden ist das ich mehrere Beiträge dafür brauche aber zumindest für einen Doppelpost hatte ich vom Moderator Master die Erlaubnis bekommen wenn ich das Zeichenlimit überschreite also hoffe ich dass das auch klar geht und in den Regeln steht ja auch das es in Ordnung ist wenn es um wichtige Informationen zum Thema geht.


      01. Das Digimon
      Digimon sind digitale Monster die in einer anderen eben digitalen Welt leben, der Digital World oder auch Digiwelt bei uns. Diese aus Daten bestehenden Monster können jede mögliche Form haben weshalb die inzwischen knapp 1200 Digimon auf so gut wie allem möglichen basieren wie Tiere, Insekten, Dinosaurier, Fabelwesen, Götter, Engeln, Dämonen, Maschinen, Pflanzen usw.

      Alle Digimon schlüpfen am anfang aus einem DigiTama (DigiEi im deutschen) und entwickeln (digitieren/digivolvieren im Gerdub) sich mit der Zeit weiter wobei es aktuelle 6 normale Entwicklungsstufen und 3 zusätzliche gib.

      Form - Japanisch - Übersetzung - im weltweiten Fandom - im Gerdub
      01. 幼年期 (Younenki) - Kindheitsphase - Baby Level - Baby Level
      02. 幼年期II (Younenki II) - Kindheitsphase II - Baby II Level - Ausbildungs Level
      03. 成長期 (Seichouki) - Wachstumsphase - Child Level - Rookie Level
      04. 成熟期 (Seijukuki) - Reifephase - Adult Level - Champion Level
      05. 完全体 (Kanzentai) - Perfekte Form - Perfect Level - Ultra Level
      06. 究極体 (Kyuukyokutai) - Ultimative Form - Ultimate Level - Mega Level

      Zusätzlich gibt es noch:
      超究極体 (Chou Kyuukyokutai) - Super Ultimative Form - Super Ultimate Level - Super Mega Level
      Dieses Level wurde jedoch nur sehr selten bisher verwendet und das für Ultimate Level Digimon die sehr stark sind bzw. sich aus anderen Ultimate Level Digimon entwickelten in dem es z.B. die Form wechselte oder aus mehreren zusammengestellt wurde.

      アーマー体 (Aamaatai) - Gepanzerte/Rüstungs Form - Armor Level - Armor Level
      Dieses Level wird erreicht indem man mit Gegenstände die "Digimental" (DigiArmorEi im Gerdub) heissen benutzt. In der zweiten Anime Serie werden sie mit Adult Level Digimon gleichgesetzt, in späteren sowie in manchen Games auch mit Perfect Level Digimon und das Armor Level Digimon Magnamon wird ausserhalb der zweiten Serie auch oft mit Ultimate Level Digimon gleichgesetzt.

      ハイブリッド体 (Haiburiddotai) - Hybrid Form - Hybrid Level - Hybrid Level
      Dieses Level wird erreicht wenn Digimon oder auch Menschen sich mit "Spirits" vereinen. Die Digimon auf diesem Level variieren in der Stärke je nachdem was für eine Art Spirit genutzt wurde. So werden Digimon entstanden durch Human Spirits nur mit Adult Level Digimon gleichgesetzt, Beast Spirit Digimon aber mit Perfect und Digimon die durch Kombinationen von 2 oder 10 Spirits entstehen mit normalen oder sehr starken Ultimate Level Digimon gleichgesetzt werden können.

      Jedes Digimon könnte sich theoretisch zu jedem anderen Digimon weiterentwickeln, die meisten besonders älteren Digimon jedoch haben eine Vielzahl von "offiziellen" Evolutionsmöglichkeiten die in den verschiedenen Medien des Digimon Franchises gezeigt wurden. Viele Digimon haben z.B. durch den Anime auch bestimmte Evolines bekommen in denen sich die Digimon ähnlich sehen, jedoch müssen sie dieser Line nicht folgen und im Gegensatz dazu das öfters welche sagen die nur den Anime gesehen haben das sich ein Digimon falsch entwickelt ist dies eine komplett falsche Behauptung.


      Desweiteren haben alle Digimon ein Attribut (Typus) und werden verschiedenen Types (Art) und Fields (Gruppierung) zugeordnet. Da es unmengen von Types gibt wie Reptil, Drache, Säugetier, Engel usw. werde ich da jetzt nicht weiter drauf eingehen. Die Fields sind einigermaßen schnell zu erklären da es nur 10 verschiedene gibt.

      Field Bezeichnung/Japanisch - Abkürzung - Beschreibung
      Dark Area (ダークエリア) - DA - Böse, dämonische und andere furchterregende Digimon gehören hierzu.
      Deep Savers (ディープセイバーズ) - DS - Digimon im zusammenhang mit Wasser und Eis gehören hierzu.
      Dragon's Roar (ドラゴンズロア) - DR - Hierzu gehören Drachen und Drachenartige Digimon.
      Jungle Troopers (ジャングル・トルーパーズ) - JT - Pflanzen und Insekten Digimon gehören hierzu.
      Metal Empire (メタルエンパイア) - ME - Maschinen sowie Androiden und Cyborg sowie andere mechanische Digimon gehören hierzu.
      Nature Spirits (ネイチャースピリッツ) - NSp - Normale Monster und Bestien gehören hierzu.
      Nightmare Soldiers (ナイトメアソルジャーズ) - NSo - Digimon der Finsternis wie Geister oder andere typische "Halloween" Monster gehören hierzu.
      Unknown (アンノウン) - UK - Ungewöhnliche, seltame und Mutanten Digimon gehören hierzu.
      Virus Busters (ウィルスバスターズ) - VB - Heldenhafte und heilige Digimon gehören hierzu, öfters auch Digimon die den Charakteren im Anime/Manga gehören.
      Wind Guardians (ウィンドガーディアンズ) - WG - Fliegende, Luft und Pflanzen Digimon gehören hierzu.

      Digimon entwickeln sich zu höherer Wahrscheinlichkeit zu welchen des selben Fields, desweiteren werden sie öfters im Card Game und in den V-Pets verwendet.

      Am wichtigsten jedoch sind die Attribute eines Digimon da sie die Digimon im Kampf beeinflussen. Es gibt 3 Hauptattribute sowie 3 zusätzliche die seltener auftauchen.

      Attribut - Übersetzung - im Gerdub - Auswirkung
      Vaccine (ワクチン) - Antivirus/Impfstoff - Serum - Vaccine Digimon sind stark gegenüber Virus Digimon aber schwach gegenüber Data Digimon
      Data (データ) - Datei - Datei - Data Digimon sind stark gegenüber Vaccine Digimon aber schwach gegenüber Virus Digimon
      Virus (ウィルス) - Virus - Virus - Virus Digimon sind stark gegenüber Data Digimon aber schwach gegenüber Vaccine Digimon
      Free (フリー) - Frei - Unbekannt - Je nachdem wo es vorkam kann es Neutral oder im vorteil gegen alle 3 Hauptattribute sein
      Variable (バリアブル) - Variable - Dub Begriff kam nie vor - Digimon dieses Attributs gleichen sich dem Attribut des Gegners an so das weder Vor- noch Nachteile entstehen
      Unknown (不明) - Unbekannt - Unbekannt - Unbekannt ist stark gegenüber allen anderen Attributen

      Zuletzt zum Attribut System haben einige Digimon, meist die Baby Level kein Attribut und sind ohne schwach gegenüber allen anderen.


      Der letzte Punkt zum Digimon selbst ist das jedes mindestens eine, meist 2-3 Spezialattacken beherrschen welche sie im Kampf benutzen. Im Kampf sind sie jedoch nicht nur auf diese beschränkt sondern können auch ganz normal mit Fäusten/Waffen/usw. angreifen und durch verschiedene Games, meist Beat'em Ups haben ein paar Digimon auch um die 10-20 Angriffstechniken.


      Fortsetzung im nächsten Beitrag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Agunimon ()

    • 02. Das V-Pet
      Die Virtual Pets, kurz V-Pets, welche die originale Form von Digimon darstellen erschienen wie oben gesagt 1997.

      Die V-Pets sind kleine Tamagotchi ähnliche Geräte in denen man ein Digital Monster hat das man aufziehen muss indem man es trainiert, füttert und sauber macht. Ziel ist es das sich das Monster durch die Aufzucht zu einem starken Digimon weiterentwickelt um damit gegen andere Tamer (Bezeichnung der Spieler) zu kämpfen bevor es nach einiger Zeit stirbt und man es erneut aufziehen kann.

      Bisher gibt es 8 verschiedene V-Pet Serien sowie 7 Digivices, die Digivices sind Geräte die die Hauptcharaktere im Manga/Anime haben und auf den V-Pets basieren. Ich erwähne sie nun da 2 der 7 in der Spielzeug Fassung genau so wie V-Pets Funktionieren, die anderen haben andere Spielsysteme.
      Zusätzlich gibt es 3 nicht japanische V-Pets die in Asien erschienen sind.


      03. Der Manga
      Aktuell gibt es 7 Manga wovon 4 längere Mangaserien, einer ein Kurzmanga und 2 nur One-Shots (Einzelkapitel) waren. Ausserdem gibt es noch 5 Manhua (chinesische Form von Manga) wovon 4 Stück die Geschichten der ersten 4 Serien zusammengefasst und leicht abgeändert nacherzählen.

      C'mon Digimon (C’mon デジモン)
      C'mon Digimon war ein One-Shot der 1997 erschien um die ersten V-Pets zu bewerben.
      Es geht um den Jungen Kamon Kentarou der sich als einziger in seiner Klasse nicht für Digimon Interessiert. Als er jedoch eines Tages ein V-Pet fand versucht sein von Digimon begeisterter Klassenkamerad Makoto ihn dazu zu bringen das Digital Monster zu behalten und aufzuziehen.

      Als eines Tages Makotos Digimon Jousaki Shinichirou besiegt wird, welcher auch Makotos V-Pet zerstört da er der Meinung ist dass das Monster das verloren hat wertlos ist und komplett sterben muss fordert Kentarou ihn heraus und schwört für Makoto zu siegen. Dies war jedoch leichter gesagt als getan da sein Digimon "Bun" nicht zum kämpfen geeignet zusein scheint.


      Digimon Adventure V-Tamer 01 (デジモンアドベンチャーVテイマー01)
      V-Tamer war der erste längere und bisher längste Digimon Manga, er umfasst 58 & 5 Bonus Kapitel und erschien von 1998 bis 2003. Die ersten 2 von den insgesamt 9 Bänden erschienen auch in Deutschland bei Carlsen Comics wovon Band 2 auch C'mon Digimon enthielt.

      Es beginnt damit das der Junge Yagami Taichi von einem Digimon V-Pet Turnier ausgeschlossen wurde weil sein Digimon unbekannt ist und fehlerhaft sein muss. Während er daraufhin sich sein V-Pet gründlich anschaut zieht es ihn in die Digital World wo er auf sein Digimon Partner Zeromaru, kurz Zero, einem V-dramon trifft. Während sie sich durch den Kontinent Folder kämpfen treffen sie auf Gabo, ein Gabumon welches sie zu Holy Angemons Schloss bringt.

      Dort erfahren die beiden das Holy Angemon Taichi hergeholt hat damit er zusammen mit seinem Partner das böse Demon besiegt welches die ganze Digital World bedroht. Um jedoch als Mensch in Demons Schloss zu gelangen muss Taichi erst 5 Tags sammeln die überall auf dem Kontinent verstreut sind und von Demons Untertanen bewacht werden. Und so machen sich Taichi und Zero auf die Reise die Digital World zu retten.


      Digimon Next (デジモンネクスト)
      Digimon Next umfasst 25 Kapitel und erschien von 2005 bis 2008. Der Manga enthält das Digimon Mini und Das Digimon Twin, 2 V-Pets welche während des Mangas verkauft wurden und er teilt sich mehrere Digimon Partner und auch die Digivices aus dem Anime Digimon Savers der 2006 startete.

      Der Junge Tatsuno Tsurugi ein großer Digimon Fan der aktuell ein Greymon in seinem Digimon Mini aufzieht wird von seinen Freunden dazu gedrängt das Battle Terminal auszuprobieren welches ein Virutal Reality Digimon Onlinespiel ist an das man sein Digimon Mini anschließen und mit Tamern auf der ganzen Welt kämpfen kann. Kurz nachdem er das Battle Terminal genutzt hatte trifft er jedoch auch in der realen Welt auf ein Digimon, einem Kuwagamon welches ihn versucht anzugreifen, jedoch erscheint auch sein Greymon und kann es besiegen. Da alles so schnell ging und auch Greymon wieder verschwunden war ist er sich jedoch nicht sicher ob es nur ein Traum war wie seine Freunde meinen denen er es erzählte.

      Bei seinem zweiten Log-In wird sein Kampf von einem Hacker Tamer unterbrochen welcher sein Greymon im Kampf besiegen und löschen will, kurz bevor er es schafft werden Tsurugi und sein Digimon Partner, nun wieder ein Agumon da es sich um die im Kampf zerstörten Daten loszuwerden zurückentwickelte, von Piccolomon aus dem Game in die wirkliche Digital World gezogen. Piccolomon erklärt den beiden dass das Demon Lord Digimon Barbamon den Host-Computer der Digital World gehackt hat und nun mit seiner Armee der auch der Hacker Tamer angehört versucht alle 8 DigiMemories zu bekommen mit denen man die ganze Welt nach seinen Wünschen formen können soll. Tsurugis Agumon trägt eine der DigiMemories in sich und ist deswegen angegriffen worden.

      Zuerst ist Tsurugi nicht sicher was er tun soll nachdem er all das hörte, jedoch nachdem Piccolomon und dessen Dorf von Barbamons Truppen angegriffen werden und Tsurugi selbst sieht was sie anrichten beschließt er zu kämpfen und will versuchen die Digital world vor Barbamon zu retten.


      Digimon Xros Wars (デジモンクロスウォーズ)
      Dieser Manga teilt sich Titel, charaktere und Digimon mit der 6. Anime Serie Digimon Xros Wars, erzählt jedoch trotz ähnlicher Grundstory eine andere Geschichte. Er Umfasst 21 & 3 Bonus Kapitel und erschien von 2010 bis 2012.

      Als Kudou Taiki eines Tages die Melodie eines sterbenen Digimon vernimmt sagt ihm eine Stimme das er den Xros Loader welcher vor ihm erschienen war ansich nehmen muss um es zu retten. Als er das tat wird er zusammen mit seiner besten Freundin Akari und Zenjirou ein Junge den er im Kendo besiegte und ihn gerade als das passierte erneut herausfordern wollte in die Digital World gezogen.

      Dort Angekommen sind sie direkt von der Bagra Armee umzingelt die mit Gewalt die Digital World unterwerfen will. Sie können die Bagra Armee in die Flucht schlagen als Taiki per DigiXros, eine Funktion des Xros Loaders das von ihm gerettete Shoutmon mit dessem Freund Ballistamon kombiniert und sie zu Shoutmon X2 werden.

      Vom Dorfältesten Jijimon erfahren sie daraufhin das die Digital world in Zonen aufgeteilt ist und jede davon eine Code Crown besitzt, wer an diese gelangt herrscht über die dazugehörige Zone und die Bagra Armee versucht alle Code Crowns zu erlangen indem sie die Zonen angreift. Shoutmon bittet Taiki ihm zu helfen König der Digital World zu werden indem sie die Code Crowns sammeln und die Bagra Armee besiegen, jedoch lehnt er vorerst ab, erst als er bei einem weiteren Angriff der Bagra Armee erkennt das Shoutmon König sein will um alle seine Freunde und die Welt zu schützen stimmt er zu. Jedoch sind noch weitere Menschen in der Digital World die ihre eigenen Armeen haben und auch versuchen alle Code Crowns zu bekommen.


      Digimon World Re:Digitize Encode (デジモンワールド リ:デジタイズ エンコード)
      Basierend auf dem Spiel Digimon World Re:Digitize (PSP) bzw. dessen Erweiterung Digimon World Re:Digitize Decode (3DS) ist dieser Manga der aktuellste längere Digimon Manga und ist momentan bei ca. 20 Kapiteln nachdem er 2013 startete, soll aber mit dem 3ten Band enden und kann deswegen nicht mehr all zu lang laufen. Er enthält auch 2 Kapitel die 2012 nur unter dem Namen des PSP Games erschienen sind.

      Die Freunde Taiga und Nico spielen das Digimon Onlinespiel der Gigo Company in dem Taiga vom besten Spieler Nyanko-Tamer herausgefordert wurde. Einige Zeit nach ihrem Kampf erhalten sie von Gigo eine Mail mit einer URL zu einer Premium Stage sowie ein einzelner Satz als Hinweis auf ein Passwort das zum betreten dieser Stage notwendig ist. Als Taiga nach mehreren Fehlschlägen das richtige Passwort – „re:digitize“ - herausfindet, wird er und die beiden anderen denen er bei jedem Versuch auch das Passwort mitteilte in den Computer gezogen.

      Taiga erwacht darauf neben seinem Agumon in der Digital World welches vorschlägt das sie zu Jijimon in der Stadt des Anfangs gehen da es möglicherweise weis wie Taiga zurück in seine Welt kann. Auf dem Weg werden sie von einem Digimon in dunkler Aura angegriffen und können nur gewinnen weil Niko zusammen mit seinem Gaomon zur Hilfe eilt. Bei Jijimon erfahren sie auch noch von das auch Akiho welche die beiden als Nyanko-Tamer kennen auch in der Stadt ist. Jijimon erzählt den 3 Menschen dann das sich die Digital world in letzter Zeit veränderte und das sie wenn sie die Gründe dafür herausfinden wohl auch herausfinden wie sie zurück in ihre Welt können.

      Der Kurzmanga Digimon Chronicle lag 2003 dem Pendulum X V-Pet bei und umfasst 4 sehr kurze Kapitel über die X-Antibody Digimon welche in den V-Pets das erste mal auftauchten und der andere One-Shot Digimon Story Cyber Sleuth erschien 2015 um das gleichnamige PS vita spiel zu bewerben.


      Fortsetzung im nächsten Beitrag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Agunimon ()

    • 04. Der Anime
      Momentan gibt es 6 Anime Serien, 8 Filme, 1 TV-Special und 2 3D Kurzfilme die als Vergnügungspark Rides produziert wurden. Ausserdem erscheint ab Ende des Jahres eine 6-teilige Filmserie.

      Digimon Adventure (デジモンアドベンチャー)
      Digimon Adventure ist die erste Digimon Anime Serie und lief von März 1999 bis März 2000 mit 54 Episoden und 2 Filmen wovon der eine, mit dem selben Titel wie die Serie genau einen Tag vor der ersten Episode erschien und eine Geschichte einige Jahre zuvor erzählt und Digimon Adventure: Bokura no Wargame! (デジモンアドベンチャー ぼくらのウォーゲーム!) welcher im März 2000 erschien und dessen Geschichte nach der 54. Episode spielt.

      Die 7 Kinder Yagami Taichi, Ishida Yamato, Takenouchi Sora, Izumi Koushirou, Tachikawa Mimi, Kidou jou und Takaishi Takeru werden während des Sommer Camps in eine andere Welt geschleudert wo sie auf 7 kleine Digimon treffen. In dieser Digital world in der sie sich befinden sollen werden sie darauf von einem großen roten Hirschkäfer-Monster, Kuwagamon, angegriffen welches sie jedoch bekämpfen können als sich ihre kleinen Digimon zu stärkeren entwickeln.

      Sie versuchen daraufhin einen Weg zurück in ihre Welt zu finden und werden dabei immer wieder von Digimon angegriffen die durch eine böse Macht in Form von schwarzen Zahnrädern dazu gebracht werden alles und jeden anzugreifen. Ihre Digimon schaffen es die verrückt gewordenen Digimon aufzuhalten was aber nur dazu führt das der verantwortliche für die die schwarzen Zahnräder, das böse Devimon, selber versucht die Kinder zu töten.


      Digimon Adventure 02 (デジモンアドベンチャー 02)
      Die zweitere Serie ist eine Fortsetzung der ersten die ca. 3 Jahre später spielt. Sie lief von April 2000 bis März 2001 mit 50 Episoden und 2 Filmen. Der erste Film der wegen seiner Länge in 2 Teile aufgteilt wurde, Digimon Adventure 02: Digimon Hurricane Juoriku!! & Chouzetsu Shinka!! Ougon no Digimental (デジモンアドベンチャー02 デジモンハリケーン上陸!!/超絶進化!!黄金のデジメンタル), erschien im Juli 2000 und lässt sich nicht wirklich in die Geschichte der Serie einordnen und der zweite, Digimon Adventure 02: Diablomon no Gyakushuu (デジモンアドベンチャー02 ディアボロモンの逆襲), erschien im März 2001 und spielt nach der 50. Episode und basiert auf den Ereignissen des zweiten Adventure Films.

      Taichis Digimon Partner Agumon ruft ihn in die Digital World da sie von einem Menschen welcher sich als Digimon Kaiser bezeichnet angegriffen wird. Der Digimon Kaiser erobert Gebiete der Digital World indem er die dort lebenden Digimon mit schwarzen Ringen unter seine Kontrolle bringt und einen schwarzen Turm errichtet der auch verhindert das Agumon sich entwickeln kann weshalb den beiden erstmal nur die Flucht bleibt. In einer Höhle wo die beiden sich verstecken schickt Taichi eine Mail an seine Schwester Hikari sowie auch an Koushirou welche zu ihm kommen sollen, zusätzlich berührt er das sogenannte Digimental des Mutes welches sich in der Höhle befindet, er kann es nicht anheben aber dadurch kommen 3 Lichter aus diesem und fliegen Richtung reale Welt.

      Motomiya Daisuke, ein Klassenkamerad von Taichis Schwester der Taichis Fähigkeiten beim Fußball bewundert will mit Hikari, Takeru und Koushirou gehen als er erfahren hatte das Taichi in Schwierigkeiten steckt. Gerade als die 3 ihm erklären wollten das er nicht mit kann kommen die 3 Lichter aus dem Schul-PC mit dem sie in die Digital World reisen wollten. Aus ihnen kommen 3 neue Digivices, eines für Daisuke und 2 für zwei Kinder der selben Schule, Inoue Miyako und Hida Iori welche auch zum computer Raum kommen und Koushirou als letzter der 4er Gruppe davon abhalten in die digitale Welt zugehen da er nicht direkt weiss das sie die Digivices erhalten hatten.

      In der Digital world schafft es Daisuke das Digimental des Mutes anzuheben und trifft dadurch auf sein Partner Digimon V-mon welches durch das Digimental versiegelt war. Als sie dann von einem Monochromon das der Digimon Kaiser kontrolliert angegriffen werden kann Daisuke mit dem Digimental V-mon zu einer Armor Evolution verhelfen, welches nun als Fladramon den Gegner besiegen kann. Später treffen auch die anderen beiden ihre Digimon Partner und erhalten Digimentals sowie auch Takeru und Hikari bei denen jedoch kein Digimon Partner auftaucht. Diese neue fünfer Gruppe die als einzige eine Möglichkeit haben das ihre Digimon sich entwickeln können versucht nun den Digimon Kaiser aufzuhalten und die versklavten Digimon zu retten.


      Digimon Tamers (デジモンテイマーズ)
      Digimon Tamers lief mit 51 Episoden von April 2001 bis März 2002 und war die erste Digimon Serie die nicht mit den vorherigen zutun hat, gleichzeitig geht sie etwas mehr auf das originale Tamer Prinzip ein und das in Japan als Merchandise verkaufte Card Game wurde auch im Anime verwendet. Tamers hat auch zwei Filme, wovon beide sich nicht perfekt in die Geschichte einordnen lassen, der erste im Juli 2001 unter dem Titel Digimon Tamers: Boukensha-tachi no Tatakai (デジモンテイマーズ 冒険者たちの戦い) und der zweite, Digimon Tamers: Bousou no Digimon Tokkyuu (デジモンテイマーズ 暴走デジモン特急) im März 2002.

      Matsuda Takato ist ein großer Digimon Fan der täglich mit seinen Freunden das Digimon Card Game spielt, doch eines Tages als er bei seinen Karten eine ungewöhnliche blaue Karte findet und sie durch seinen Digimon Card Scanner zieht wird dieser zu einem Digivice welches ausversehen Zeichnungen und Notizen zu einem von ihm ausgedachten Digimon scannt und daraufhin ein DigiTama anzeigt. Nachdem dieses schlüpfte zeigt ihm das Digivice eine richtung an welcher er folgt bis er auf sein Digimon das sich wirklich in der realen Welt materialisiert hatte trifft.

      Da er es sich nicht bei sich zuhause verstecken kann sucht er im Shinjuku Central Park ein Versteck wobei er jedoch auf weitere Tamer mit echten Digimon trifft und erfährt das immer mehr Digimon in der realen Welt auftauchen, darunter auch welche ohne Tamer die eine Gefahr für die Menschen darstellen und nur von ihm und den anderen Tamern Lee Jenrya & Makino Ruki aufgehalten werden können.

      Eine Organisation Namens Hypnos weiss aber auch von den Digimon bescheid und versucht mit einem Programm alle Digimon die sich in der realen Welt befinden, auch die friedlichen, zu löschen. Bei diesem Versuch aber schreiten stärkere Digimon ein welche ankündigen die Menschen zu vernichten.


      Digimon Frontier (デジモンフロンティア)
      Frontier lief mit 50 Episoden von April 2002 bis März 2003 und ließ dieses Mal die Kinder selbst zu Digimon werden statt das sie nur an der Seite stehen während die Partner Digimon kämpfen. Ein Film, Digimon Froniter: Kodai Digimon Fukkatsu!! (デジモンフロンティア 古代デジモン復活!!), der im Juli 2002 erschien wurde zur 4ten Serie produziert, auch dieser lässt sich nicht perfekt in die Geschichte einordnen.

      Eines Tages erhalten mehrere Kinder eine Nachricht auf ihren Handys das sie an der Shibuya U-Bahn Station eine Bahn nehmen sollen, was die fünf Kinder Kanbara Takuya, Minamoto Kouji, Orimoto Izumi, Shibayama Junpei und Himi Tomoki tun, letzter jedoch nicht freiwillig. Bis auf Kouji sind die anderen 4 zusammen in einer Bahn bzw. einem Trailmon welches sie in die Digital World bringt. Tomoki will wieder zurück, jedoch wird ihnen nur gesagt das sie vielleicht zurück können wenn sie die Spirits finden. Während Tomoki trotzdem versuchen will den Weg zurück zugehen und Takuya ihn davon abhalten will da der Weg zufuß gefährlich ist treffen sie auf die zwei Digimon Bokomon und Neemon die von Cerberumon gejagt werden welches die ganze Stadt zu zerstören droht weil es wissen will wo sich der Spirit befindet. Als ein weiterer Teil der Stadt zerstört wird taucht der Spirit auf und Takuya versucht ihn vor Cerberumon zu verteidigen da er Tomokia versprochen hatte selber die Spirits zu finden und ihn zurück zu bringen.

      Cerberumon schleudert Takuya mit ins Feuer in dem sich der Spirit befindet, jedoch muss das Digimon wieder heraus um nicht zu verbrennen, Takuya welcher währendessen vom Spirit erwählt wird entwickelt sich damit zu einem Digimon, genauer gesagt zu Agnimon des Feuers, einem von 10 legendären Kriegern. Er besiegt Cerberumon und die zwei Digimon erklären ihnen das Digimon durch den Einfluss Cherubimons böse werden und die Daten der Digital World von ihnen gescanntwerden was dazu führt das die Welt schon viele Gebiete verloren hat. Als die Kinder wieder in Gefahr geraten taucht Kouji auf und findet beim Versuch zu helfen auch einen Spirit und kann als Wolfmon die anderen retten will sich ihrer Gruppe aber nicht anschließen.

      Daraufhin bekommen sie eine neue Nachricht mit einem neuen Ziel und auf dem Weg dorthin finden auch die anderen 3 ihre Spirits aber auch ein böses Digimon, Grottomon, welches auch zu den legendären Kriegern gehört und sie nicht nur durch einen zweiten stärkeren Spirit besiegt sondern auch noch Schuld ist das sie getrennt werden.


      Fortsetzung im nächsten Beitrag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Agunimon ()

    • Digimon Savers (デジモンセイバーズ)
      Digimon Savers, auch als Digimon Data Squad bekannt lief mit 48 Episoden von April 2006 bis März 2007 nach einer 3 Jährigen Pause des Digimon Anime. Zu Savers gab es eine zusätzliche Special Episode auf der letzten DVD und einen Film im Dezember 2006 der sich nicht in die Geschichte einordnen lässt, Digimon Savers THE MOVIE: Kyuukyoku Power! Burst Mode Hatsudou!! (デジモンセイバーズ THE MOVIE 究極パワー! バーストモード発動!!).

      Die Organisation DATS kümmert sich um Digimon die in die reale Welt gelangt sind, die meistens durch negative Gefühle der Menschen angezogen wurden und ihnen dann mit allen Mitteln verhelfen an ihre egoistischen Ziele zu kommen, wie Ruhm oder Geld. Eines Tages ist Fujieda Yoshino von DATS auf der Suche nach einem Digimon, Agumon, das aus der DATS Zentrale entwischt ist, als sie es findet steht es dem 14jährigen Daimon Masaru gegenüber welcher als selbst erklärter bester Straßenkämpfer Japans das Digimon zum Kampf herausfordert.

      Nach dem Kampf freunden sich die beiden an und als Yoshino Agumon mitnehmen will heut Masaru mit ihm ab. Als später ein Digimon in der Stadt auftaucht, nicht weit von dem Ort an dem Masaru Agumon versteckte wird Agumon beschuldigt woraufhin dieser mit Agumon den wahren Schuldigen erledigen will. Das Digimon aber ist zu stark und schlägt Agumon K.O. worauf Masaru vor Wut seine DigiSoul heraufbeschwört, welche seine Emotionen umgewandelt in digitale Energie ist, mit der er auch übermenschliche Kräfte nutzen und das gegnerische Digimon mit einem Schlag umwerfen kann.

      In dem Moment taucht ein Mann auf der ihm ein Digivice gibt mit dem Masaru seine digiSoul direkt an Agumon weiter geben kann, wodurch es erwacht und sich auch entwickelt und als Geo Greymon den Gegner besiegt. Satsuma, Captain der DATS möchte daraufhin Masaru und Agumon in seinem Team haben, was dazu führt das er sich zusammen mit Yoshino sowie Touma H. Norstein der kurz darauf zurück aus Europa kommt die in der realen Welt auftauchenden Digimon besiegt damit sie zurück in die Digital World geschickt werden können.


      Digimon Xros Wars (デジモンクロスウォーズ)
      Die 6. und aktuellste Digimon Serie welche mit 79 Episoden in 3 Arcs von Juli 2010 bis März 2012 auch die längste ist. Die erste Arc mit 30 Episoden hat nur den Titel Digimon Xros Wars bzw. Digimon Fusion bei uns, die zweite mit 24 Episoden trägt den Titel Digimon Xros Wars: Aku no Death Generals to Nanajin no Oukoku (デジモンクロスウォーズ~悪のデスジェネラルと七人の王国~) und die dritte mit 25 Episoden die auch ca. 1 Jahr nach den ersten 2 Arcs spielt und neue Charaktere einführt trägt den Titel Digimon Xros Wars: Toki wo Kakeru Shounen Hunter-tachi (デジモンクロスウォーズ 時を駆ける少年ハンターたち). Übersetzt bedeuten die Titel "Digimon Xros Wars: Die bösen Death Generals und die sieben Königreiche" und "Digimon Xros Wars: Die jungen Hunter, die durch die Zeit springen".

      Als Kudou Taiki eines Tages die Melodie eines sterbenen Digimon vernimmt sagt ihm eine Stimme das er den Xros Loader welcher vor ihm erschienen war ansich nehmen muss um es zu retten. Als er das tat wird er zusammen mit seiner besten Freundin Akari und Zenjirou ein Junge den er im Kendo besiegte und ihn gerade als das passierte erneut herausfordern wollte in die Digital World gezogen.

      Dort Angekommen sind sie direkt von der Bagra Armee umzingelt die mit Gewalt die Digital World unterwerfen will. Sie können die Bagra Armee in die Flucht schlagen als Taiki per DigiXros, eine Funktion des Xros Loaders das von ihm gerettete Shoutmon mit dessem Freund Ballistamon kombiniert und sie zu Shoutmon X2 werden.

      Vom Dorfältesten Jijimon erfahren sie daraufhin das die Digital world in Zonen aufgeteilt ist und jede davon eine Code Crown besitzt, wer an diese gelangt herrscht über die dazugehörige Zone und die Bagra Armee versucht alle Code Crowns zu erlangen indem sie die Zonen angreift. Shoutmon bittet Taiki ihm zu helfen König der Digital World zu werden indem sie die Code Crowns sammeln und die Bagra Armee besiegen, jedoch lehnt er vorerst ab, erst als er bei einem weiteren Angriff der Bagra Armee erkennt das Shoutmon König sein will um alle seine Freunde und die Welt zu schützen stimmt er zu. Jedoch sind noch weitere Menschen in der Digital World die ihre eigenen Armeen haben und auch versuchen alle Code Crowns zu bekommen.


      Digital Monster X-Evolution (デジタルモンスター ゼヴォリューション)
      X-Evolution ist ein 80 minuten TV-special, welches komplett Computeranimiert ist und wo mal nur Digimon und keine Menschen vorkommen.


      Digimon Adventure 3D: Digimon Grandprix! (デジモンアドベンチャー3D デジモングランプリ!) & Digimon Savers 3D: Digital World Kiki Ippatsu! (デジモンセイバーズ3D デジタルワールド 危機イッパツ!)
      Diese zwei 3D Filme gehen je ca. 7 Minuten und wurden in 2000 und 2006 in Vergnügungsparks als Rides verwendet.


      Digimon Adventure tri. (デジモンアドベンチャーtri.)
      Digimon Adventure tri. ist eine 6-teilige Filmserie dessen erster Teil im November 2015 kurzzeitig in einigen japanischen Kinos gezeigt wird und im Dezember schon auf DVD & BD verkauft werden wird. Ob die anderen Teile auch kurzzeitig in Kinos kommen oder direkt auf DVD/BD erscheinen ist noch nicht bekannt.
      Es ist eine Fortsetzung von Digimon Adventure, in der Yagami Taichi nun 17 Jahre alt ist. Viel ist noch nicht bekannt aber in den Trailern sieht man Greymon gegen Kuwagamon kämpfen sowie das Taichis und Yamatos Omegamon gegen Alphamon antritt.


      Soweit zu den einzelnen Serien und Filme, die ersten 5 Serien sind bei uns alle bei RTLII erschienen mit der japanischen Vorlage und sind bis auf Savers/Data Squad auch ganz gut umgesetzt worden, letztere hatte öfters Veränderungen in den Dialogen. Trotz der japanischen vorlage hatten wir aber die amerikanischen Namen aus Marketing/Merchandise Gründen wobei die 5te da nachdem sie die US Fassung nach Episode 13 überholte fanden sich eine Menge japanische Namen auch in der deutschen Fassung, selbst von Digimon die in vorherigen Staffeln vorkamen.
      Die 6. Serie wurde aber mit amerikanischer Vorlage zu uns gebracht und auch die erstellung der Synchro wurde von der amerikanischen Firma Saban in Auftraggegeben da sie einige Zeit vorher die Rechte am ganzen Franchise für ausserhalb Asiens sich holten und man Xros Wars bzw. Fusion nur über Amerika lizensieren konnte, was Yep tat und die erste Arc dann auf Pro7 Maxx Ende 2014 lief.


      05. Die Games
      Aktuell gibt es 53 Digimon Games für Konsolen und Handhelds, nicht alle stammen aus Japan, manche wurden auch in Amerika oder Korea entwickelt. In Amerika sind 19 davon erschienen und bei uns nur 9, ein weiteres, Digimon Story Cyber Sleuth erscheint 2016.
      Ich werd jetzt nicht genauer auf die einzelnen Games eingehen, da es einen Game Bereich gibt wo man Themen zu ihnen eröffnen könnte und mein Text sowieso schon viel zu lang wird XD Aber ein paar Infos allgemein folgen trotzdem.

      Es gibt zwei wichtige Gameserien, die Digimon World Serie und die Digimon Story Serie. Während bei der World bis vor kurzen Games mit verschiedenen Gameplays erschienen sind scheint Bandai nun nur noch Game smit dem selben Gameplay wie das erste DW mit dem Namen herauszubringen was man auch daran sieht dass das aktuelleste Digimon Story Game ausserhalb Japan weiterhin Digimon Story heissen, zuvor wurden sie zu Digimon World umbenannt für Amerika obwohl sie nicht zur DW serie gehörten.

      12 Der Digimon Games sind für den japanischen Handheld Wonderswan bzw. Wonderswan Color und Wonderswan Crystal erschienen, 2 davon wurden für GBA ausserhalb Japans herausgebracht.

      Auch zu Games zähle ich nun mal die Card Games wovon es 4 Stück gibt.
      Einmal das Digital Monster Card Game welches auch in Digimon Tamers vorkommt und von 1999 bis 2005 26 Booster Serien, mehrere Starter Decks und zusätzlich Sets erschien. Es war auch das erfolgreichste Digimon Card Game weshalb es ein Wonderswan Game und ein paar neue Sets in den letzten Jahren jetzt erhielt, die ersten 2 Booster Serien und das erste Starter Deck kamen auch in Deutschland heraus.

      Dann kam von 2006 bis 2008 das Digital Monster Card Game Alpha mit um die 20 Booster Serien welche auch mit Arcade Maschinen funktionierte welche in Japan auch im Zusammenhang mit Card Games auch heute noch ziemlich beliebt sind.
      2010 bis 2011 kamen dann 7 Sets des Digimon Xros Wars Super Digica Taisen heraus welche mit Arcade Maschinen verwendet wurden und von 2011 bis 2012 erschienen 4 Sets des Card Games "Digimon Jintrix" dessen Karten man in einem Online Card Game benutzte.


      Ja, ich glaub das sind die wichtigsten Punkte, ich könnte zwar villeicht noch über die Musik reden aber das würde auch wieder ne Menge Text sein, wäre sehr mit den Anime Staffeln verbunden und da es gut 150 CDs in Japan zu Digimon gibt werd ich diese und dessen Songs sicher nicht auflisten.

      ---

      Hier könnt ihr nun über alles von Digimon diskutieren, vielleicht mit Ausnahme der Games, da einige wie Digimon Story Cyber Sleuth schon ein Thema dort haben und wenn es um ein anderes Game geht ihr dort auch das passende Thema eröffnen könnt. Zusätzlich gibt es zum Digimon Xros Wars/Fusion Anime und zu Digimon Adventure tri. Themen.

      Ansonsten um vielleicht einige Diskussionen zu starten werf ich ein paar Fragen ein die ihr auch beantworten könnt:
      - Was habt ihr von Digimon geguckt und/oder gelesen?
      - Was gefiel euch von Digimon am besten? Was am schlechtesten?
      - Welche Digimon mögt ihr am meisten?

      Vergesst nicht, selbst bei komplett subjektiven Antworten ein wenig mehr zu schreiben als nur "--- fand ich cool" indem ihr z.B. genauer drauf eingeht was ihr daran cool fandet usw. um kurze Spam Antworten zu vermeiden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Agunimon ()

    • Und das, meine Damen und Herren, kommt dabei heraus, wenn jemand, der ohnehin schon einen Hang zu längeren Beiträgen ist, und dann auch noch der Admin einer Digimon-Fancommunity ist, eine "kurze" Zusammenfassung des Digimon-Franchises schreibt. :D 4 Beiträge, Respekt! ^^

      On Topic, ich habe die ersten fünf Serien alle angesehen (bei der sechsten konnte mich irgendwie nie dazu durchringen, mehr als die ersten paar Folgen anzusehen, selbst im JapDub), und alle bisherigen Filme. Unter den Filmen gefällt mir der zweite am Besten (Bokura no Wargame), unter den Serien die dritte (Digimon Tamers). Wobei ich die anderen Staffeln auch endlich mal wieder irgendwann rewatchen will, um mir davon mal wieder ein besseres/aktuelleres Bild zu machen.

      Unter den Mangas habe ich mir V-Tamer durchgelesen, ist aber schon länger her und ich kann mich kaum noch dran erinnern – offenbar hat er mir aber wohl ganz gut gefallen, sonst hätte ich ihn ja noch komplett gelesen. :D (Ein paar andere Mangas (oder Manhuas?) hab ich glaube ich auch noch gelesen, aber da weiß ich nicht mal mehr, welche.)

      Spiele habe ich auch einige gespielt, zumindest von denen, die irgendwann mal irgendwo im Westen rausgekommen sind, aber auch wenn mir ein paar davon ganz gut gefallen hat, empfand ich die Spiele bisher jetzt nie so als die große Stärke von Digimon.
    • Oh man, dass war sogar als Leser anstrengend :D Auch von mir Respekt dafür^^

      Was mich betrifft: Gesehen habe ich alle Staffeln bis auf Xros Wars. Ich war natürlich dabei als es im TV lief, und hätte gerne die Serie verfolgt, aber die Synchro war für mich schon unerträglich^^ Die Ami-Fassung war da die Spitze.
      Am besten haben mir Savers (Data Squad), Frontier und Tamers gefallen. Adventure 01 und 02 fande ich im Vergleich eher schlecht.

      Außerdem gibt es viele Digimon die mir gefallen, aber von denen vermutlich Shinegreymon am besten :)

    • Agunimon schrieb:

      Attribut - Übersetzung - im Gerdub - Auswirkung
      Vaccine (ワクチン) - Antivirus/Impfstoff - Serum - Vaccine Digimon sind stark gegenüber Virus Digimon aber schwach gegenüber Data Digimon
      Data (データ) - Datei - Datei - Data Digimon sind stark gegenüber Vaccine Digimon aber schwach gegenüber Virus Digimon
      Virus (ウィルス) - Virus - Virus - Virus Digimon sind stark gegenüber Data Digimon aber schwach gegenüber Vaccine Digimon
      Free (フリー) - Frei - Unbekannt - Je nachdem wo es vorkam kann es Neutral oder im vorteil gegen alle 3 Hauptattribute sein
      Variable (バリアブル) - Variable - Dub Begriff kam nie vor - Digimon dieses Attributs gleichen sich dem Attribut des Gegners an so das weder Vor- noch Nachteile entstehen
      Unknown (不明) - Unbekannt - Unbekannt - Unbekannt ist stark gegenüber allen anderen Attributen
      Also genau genommen gibt es 5 "Attribute": Datei, Serum, Virus, Unbekannt und Variabel. Illusion ist ist nur eine Erfindung von T.K..
      de.digimon.wikia.com/wiki/Typus

      Giovanni schrieb:

      Vielleicht ist das Video schon bekannt - vielleicht auch nicht
      Ich kannte es noch nicht und finds lustig. :D

      Master schrieb:

      Was mich betrifft: Gesehen habe ich alle Staffeln bis auf Xros Wars. Ich war natürlich dabei als es im TV lief, und hätte gerne die Serie verfolgt, aber die Synchro war für mich schon unerträglich^^ Die Ami-Fassung war da die Spitze.
      Das gleich gilt für mich.

      Master schrieb:

      Am besten haben mir Savers (Data Squad), Frontier und Tamers gefallen. Adventure 01 und 02 fande ich im Vergleich eher schlecht.
      Meine Favoriten sind die Staffeln 1-4. Ich kann aber nicht sagen welche von den 4 Staffeln mit am besten gefällt und welche weniger. Zu Savers und Xross Wars finden sich genug Einträge in anderen Threads. Um mich kurz zu Fassen: Bei Savers sind mir die Charaktere zu alt und einer der Digimonpartner ist Agumon. Bei Xross Wars gefällt mir die verhunzte deutsch-amerikanische Fassung nicht.
      "Ihr wollt meinen Schatz? Den könnt ihr haben! Sucht ihn doch! Irgendwo habe ich den größten Schatz der Welt versteckt."