[Spoiler] Dragonball Super

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kam nun auch endlich mal dazu die erste Folge zu sehen und fand sie super! Es erfreut einfach das Fan-Herz, die ganzen alten Charaktere wiederzusehen, teils in so absurden Situationen. Ich finde es auch völlig in Ordnung, dass die erste Folge eher erstmal nur mit Comedy und nicht mit Kämpfen startet, diesen Einstieg fand ich ziemlich gelungen und besser, als gleich von 0 auf 100 durchzustarten. Auch die Gags an sich fand ich allesamt gelungen. Zum Beispiel wie Goten und Trunks Videl eigentlich ein Mittel schenken wollten, das gegen Altersfalten hilft, und wie sie es stattdessen als Kompliment verstand, weil nur Wasser in der Flasche war, was die beiden natürlich nicht wussten. Oder Muten Roshis ziemlich kurzer und total bescheurter Auftritt in der Folge, der einfach so perfekt gepasst hat.

      Dass Beerus in der Folge "nur" den halben Planeten zerstört hat empfand ich überhaupt nicht als Zensur, eher im Gegenteil. Im Manga versuchen die Bewohner ja ihn zu vergiften, woraufhin er wütend wird und den Planeten zerstört. Seine Reaktion ist hier absolut nachvollziehbar, denn dass er den Planeten zerstört ist eine direkte Reaktion auf die Provokation der Bewohner durch das versuchte Attentat. Ich sage damit nicht, dass diese Reaktion gerechtfertigt ist, sondern nur, dass sie nachvollziehbar ist. Im Anime hingegen kommt seine Persönlichkeit sehr viel gestörter und gnadenloser rüber. Das Essen war "halb gut" also wird der Planet auch nur "halb zerstört". Man muss sich nur mal vor Augen führen, wie absurd diese Idee eigentlich ist. So als hätten die Bewohner des Planeten jetzt tatsächlich irgendwas dadurch gewonnen, dass ihr Planet nur "halb" zerstört wurde. Es zeigt vor allen Dingen, wie rücksichtslos Beerus ist. Für ihn ist das halt ein Spiel und wenn er "nur" den halben Planeten zerstört, betrachtet er das tatsächlich als Großzügigkeit seinerseits und sieht nicht die unendlich vielen Lebewesen, die er nur mal so zum Spaß getötet hat. Die Bewohner können doch froh sein, dass die eine Hälfte des Planeten verschont geblieben ist. Auf diese Weise kommt Beerus mir im Anime deshalb sogar sehr viel gestörter und abgedrehter vor, als im Manga, und das gefällt mir sehr gut. Er hat dadurch eine sehr viel einzigartigere Persönlichkeit als nur ein "Frieza 2.0" zu sein. Ich glaube wirklich nicht, dass das als Zensur gedacht war. Was sollte das denn für eine Zensur sein, Kindern beizubringen, dass es in Ordnung geht, einen Planeten nur halb zu zerstören? Ich komme da wirklich auf keine einzige logische Begründung, das hier als Zensur abzustempeln.

      Opening und Ending gefallen mir ebenfalls sehr gut. Ich finde, sie passen beide perfekt zur Serie und vermitteln total die typische Dragon Ball-Stimmung. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Ich werde wohl auf jeden Fall jede Woche einschalten. Wie ich mich freuen würde, wenn ich ein Kind wäre, dass die Serie jede Woche im TV mitverfolgen könnte! :D
    • Ich durfte auch die erste Episode sehen und es war furchtbar. Die Zeichnungen sowie Animationen sind lieblos, alles wirkt einfach hingerotzt. Battle Of Gods war schon schlecht. Der neue Film kann unkreativer nicht sein und die neue Serie ist der endgültige Untergang des Dragonball-Universums. Warum braucht es da bitteschön eine Fortsetzung? Was soll denn noch alles großartig passieren? Auf dramaturgischer Ebene ist schon alles dagewesen... immer wieder neue Saiyajin-Stufen? Das ist doch langweilig.
      Ich will von der alten Dragonballserie nicht behaupten, sie ware Superinnovativ, die Storyline hatte aber was episches...
      Da ist ein kleiner Trotteljunge der seine eigene kleine Welt verlässt und am Ende die große weite Welt vor allen Gefahren verteidigt. Er lernt etwas über seine Vergangenheit, stirbt, rettet die Erde vor dem Untergang, befreit die Bewohner eines anderen Planeten , entpuppt sich als legendär und opfert sich, damit sein Sohn in seine Fußstapfen tritt.
      Wie geil ist das denn?
      Die Buu-Saga ist schon vollgestopft mit Quark, aber der ist noch erträglich und die Cheesyness erinnert teilweise an die alten DB-Zeiten. Für mich der schwächste Arc der Geschichte.
      Also Leute, was erwartet ihr da noch? Schiebt mal eure Kindheitserinnerungen beiseite und werft den geldgeilen Säcken nicht das Geld in den Rachen.
    • Ohne die entsprechenden Lizenzrechte dürfen wir die Serie nicht zeigen - daran ändert auch die größte Petition nichts.
      Die Leute kapieren es sowieso nicht..

      wird ja nicht so schwer sein für so ein Großen Sender wie Ihr es seid sich die Lizenzrechte zu besorgen..
      Öhh, lol?
    • Muss aber schon sagen das man sich bei diesen Gebettel und Gejammer auf Facebook, als Anime Fan Fremd schämen muss.
      Wenn ich dort als Mitarbeiter, das alles lesen und beantworten müsste, wäre ich sicher total genervt von denn Leuten, wie so kleine Kinder und würde schon aus Protest DBS nie einkaufen und Lizenzieren, weil die Leute echt Frech werden und anscheint nicht nachdenken und lesen können.
      Man muss das ja mal realistisch sehen, das bis jetzt erst "1" Folge zusehen war und auch wenn sie vorhaben diese Serie irgendwann hier in Deutschland zu zeigen dann dauert es eh mindestens noch 2 Jahre. Die Leute tun ja so als ob für sie die Welt zusammen bricht und sie sonst Suizid begehen.
      Wenn ich bei Pro7Maxx Arbeiten würde, dann würde ich irgendwann sagen "Last uns keine Animes mehr bringen, da man es ja keinen Zuschauer irgendwie recht machen kann."
    • Naja, als Publisher muss mir aber auch einfach klar sein, dass Facebook absolut nicht die richtige Plattform für Diskussionen und Umfragen jeglicher Art ist. Man kann und sollte dort nicht viel mehr tun als, wie gestern geschehen, ein kurzes Statement abzugeben, um die nervigen Anfragen von 100 auf 80 pro Minute zu reduzieren.
    • Na ja, Folge 2 fande ich auch nicht sonderlich berauschend. In DBZ wäre das ein klassischer Filler.
      Auch wenn es erst die 2. Folge war, verliere ich langsam die Lust. Es sieht nämlich immer mehr so aus als wäre es eine "Filler-Serie" die innerhalb des Zeitraums nach Ende des Kampfes gegen Boo und vor dem letzten Turnier stattfindet. Und das zeigt mir nur wie sehr man ein Franchise auspressen kann..
      Aber ich warte noch etwas ab.