Dragon Ball Z Kai

    • Alpha schrieb:

      Dafür stand RTL2 auch mehr Geld für Verfügung, als für Kaze alleine.
      Woher willst du denn wissen wie viel Kazé zur Verfügung hat? Es spielt außerdem keine Rolle, ob RTL2 mehr Geld hatte als Kazé sondern ob das Geld von Kazé für eine ordentliche Synchro von Kai generell ausgereicht hätte. Kann ja schließlich auch sein, dass sowohl RTL2 als auch Kazé genug Mittel gehabt hätten. Hier wird Kazé wieder mal ärmer geredet als sie eigentlich sind.
    • Habe jetzt auch ein paar Folgen gesehen und muss sagen, dass ich mich immer mehr an die neue Synchronisation gewöhne. Ich habe aber auch irgendwie das Gefühl, dass die Sprecher langsam "warm" werden. Klingt alles nicht mehr so hölzern und gestellt. Top!
      Es gibt Menschen die die Einsamkeit mögen, doch neimand hält es aus ganz allein zu sein - Makarov Fairy, Tail
    • Ich hab nun alle 35 vorhandenen Episoden gesehen, leider nur im Gerdub, kann also zur Qualität des Subs nicht viel sagen. Der Dub jedoch gefällt mir ganz gut, bei weitem nicht perfekt und 2 Sprecher hätte ich auch gern ausgetauscht aber nicht annähernd so schlimm wie einige meinen.

      Erstmal zu den neuen Rollen:
      - Gokuu: Ich find die Stimme passt an sich sehr gut und gefällt mir auch mehr als die von Tommy Morgenstern und da wir eh niemals ne Stimme bekommen hätten die der von Nozawa-san ähnelt ist das wohl die passenste die wir bekommen konnten. Ich seh auch kein Problem mit der Stimme im späteren Verlauf das sie nicht tief genug wäre oder so da ich immerhin auch die japanische passend und klasse finde, wo aber Amadeus Strobl sich verbessern muss, etwas wo ich auch die Z Variante um einiges besser finde sind Szenen in denen Gokuu schreit oder einfach so mehr Power mit der Stimme geben sollte, bei den Kaiouken Szenen fällt es am meisten auf und beim Kamehameha könnte es auch schöner klingen.

      - Gohan: Nun kommen wir direkt zur ersten Rolle die ne andere Besetzung brauch, die Stimme an sich stört mich weniger aber wie Gohan gesprochen wird, was in den ersten paar Episoden noch durchging klappt später leider nciht mehr auch wenn es Momente auf Namek gab wo die Sprecherin ihn besser rüberbrachte gab es genauso Szenen wo es wie schlecht abgelesen klang. Für die Cell saga würd mir ein/e Sprecher/in der/die ähnlich klingt aber etwas älter und ihn dann gut spricht wirklich mehr zusagen.

      - Chichi: Ich find die Stimme geht, da sie auch eh wenig vorkommt und mir ihre Z Stimme nicht wirklich gefiel eher positiv.

      - Kuririn: Nr. 2 der nen anderen Sprecher bräuchte. Normal passt die Stimme, spricht er aber kräftiger oder schreit wird die Stimme viel zu tief und passt nicht mehr zu Kuririn, dazu gabs auch von ihm ein paar Szenen auf Namek wos sich wie schlecht abgelesen anhörte. Nur leider wirds mit ihm jetzt eh zu spät sein da der Rest von Namek sicher schon fertig ist und danach kommt er sowieso weniger vor, seine Rolle ist auf Namek am wichtigsten gewesen.

      - Bulma: Ihre Stimme gefällt mir ganz gut, ist nicht so nervig wie die aus Z aber nervig genug wenn Bulma nervig klingen soll. Besonders nach den bisherigen Namek Episoden find ich sie gut.

      - Piccolo: Er hatte in Z auch ne Stimme die mir allgemein nicht wirklich zusagt also bin ich da allgemein über ne Änderung froh, von dem was man von ihm sah fand ich sie auch gut nur gabs 2-3 Szenen wo er nicht agressiv genug sprach während Piccolo agressiv schaute, das wird später hoffentlich besser.

      - Raditz: War besser als nach dem Trailer und für nen Charakter der eh nach 3 Episoden weg war völlig ok.

      - Vegeta: Eindeutig mein Favorit unter den neuen Sprechern, je nachdem wie er weiterhin spricht möglicherweise auch für mich die beste deutsche Vegeta Stimme. Sie ist nicht so tief wie die von Oliver Siebeck aber das ist auch nicht nötig, da Horikawa-san auch nicht so tief klingt. Dazu ist die Leistung von Florian Hoffmann bisher klasse, er sprach Vegeta den Situationen nach passend, egal ob völlig ruhig, sauer, am durchdrehen usw.

      - Dende: Aktuell okay, mal abwarten wie er sich später noch macht.

      - Nail: War auch ok, hatte aber vom Freezer Kampf auch nur paar Szenen beim Oberältesten eh nicht viel Screentime.

      - Zarbon: Passend und ganz gut, hatte immerhin auch vorher im Movie Coolers "Zarbon" gesprochen und war auch da schon gut.

      - Freezer: Hier kann ich bisher nur von der ersten Form ausgehen, wie er später noch spricht, besonders auch im Kampf folgt erst noch. Das bisherige gefällt mir aber sehr, es passt zu Freezer wie man sich die Stimme bei ihm vorstellen würde und die ruhige mehr höfliche Art kommt auch gut rüber.

      - Ginyu Tokusentai: Teilweise haben wir die alten Stimmen auf die ich nicht weiter eingehen muss da sie gut sind und bei den neuen fand ich auch jede ganz gut.

      Der Rest hat die alten Stimmen oder waren mir soweit egal das ich nichts zu sagen brauch. Von Gohan und Kuririn also mal abgesehen bin ich eigentlich mit der Synchro zufrieden, nicht so gut wie Z im allgemeinen aber okay. Was aber Kai für mich besser als Z macht ist die Übersetzung, diese ist wirklich nah am Original und lässt diese verdamten dummen sprüche weg und keinerlei Zensur enthält. Was mir aber sehr fehlt ist die Musik von Yamamoto, die von Kikuchi die wir auch in Z hatten ist natürlich klasse aber für Kai gefällt mir die andere besser, auch weil die Auswahl und Platzierung nicht so passt wie bei Z. Schön aber das einige Insert Songs drin bieben und OP/ED find ich auch super auch ohne deutsche Umsetzung.