Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen?

    • Neu

      hab jetzt "Hand Shakers " geschaut, kann ich aber nicht empfehlen.
      Die Story ist mMn sehr Plump und auch nicht Inovativ (billiger Abklatsch von Guilty Crow und ähnlichen).
      Die Animationen sind sehr schwer zu bewerten, stellt man die Folgen irgendwo auf Pause sieht es immer genial aus, aber wärend der Bewegbildanimation sieht es oft sehr komisch aus, die Figurenbewegungen und der Hintergrund passen oft einfach nicht zusammen, auch bewegen sich die Wolken im Hintergrund sehr unnormal.

      Für Kurzweilige Unterhaltung ist es gut, aber nichts was man mMn gesehen haben muss.
      falls ihr Online etwas Kauft wäre es schön ihr nutzt diesen Link: bildungsspender.de/grundschule2-leinefelde

      Dies kommt einem Schulhort zu gute, Danke ;)
    • Neu

      Blau schrieb:

      hab jetzt "Hand Shakers " geschaut, kann ich aber nicht empfehlen.
      Die Story ist mMn sehr Plump und auch nicht Inovativ (billiger Abklatsch von Guilty Crow und ähnlichen).
      Die Animationen sind sehr schwer zu bewerten, stellt man die Folgen irgendwo auf Pause sieht es immer genial aus, aber wärend der Bewegbildanimation sieht es oft sehr komisch aus, die Figurenbewegungen und der Hintergrund passen oft einfach nicht zusammen, auch bewegen sich die Wolken im Hintergrund sehr unnormal.

      Für Kurzweilige Unterhaltung ist es gut, aber nichts was man mMn gesehen haben muss.
      Oh weh, Hand Shakers :D Ich weiß noch, dass ich die Trailer damals so geil fand, das Endprodukt aber letzten Endes totaler Rotz war. Ich befürchte allerdings, dass GoHands plant daraus ein großes Multimedia Projekt zu machen, wie bei K auch schon, und sollte es eine zweite Staffel geben, was bei dem Ende wahrscheinlich ist, dann werde ich sie mir allerdings angucken xD
    • Neu

      Dann aktualisiere ich die Liste mal:

      Barakamon: Weder besonders spannend, noch großartig Action-Szenen. Die Serie hat mir aber Spaß gemacht und fande ich besser als z.B. Re:Zero. Liegt vielleicht an dem süßen Mädchen :D

      Eden of the East: Viel positives davon gehört, aber ich fande den Anime ziemlich langweilig. Ab und zu gab es brauchbare Szenen, aber generell mMn viel zu flach. Das Mädel war aber süß :D

      Tokyo Magnitude 8.0: Langweiliger Anime und der vielleicht nervigste Hauptcharakter den ich kenne. Schlimm. Der kleine Bruder war aber nett.

      Himouto! Umaru-chan: Der beste Anime in letzter Zeit. Müsste schon 1-2 Jahre her sein, seit dem ich einen so spaßigen Anime gesehen habe. Der letzte müsste Hajime no Ippo sein.
      Bei den meisten habe ich immer zwischendurch geschaut, wie lange die Folge noch dauert, da sie mich so langweilten. Dieser Anime war aber schön und unterhaltend zugleich. Könnte wieder (u.a.) an den süßen Mädels liegen, aber pff :D
    • Neu

      Master schrieb:

      Ich bin gegen Gruppenzwang und habe einfach alle auf meinem Handy gespeichert :P

      Mein Handy
      Also Gruppenzwang würde ich das nicht nennen. Wollte schon letztes Jahr eins machen, war aber zu faul und bei der Menge damals hätte es sich nicht wirklich gelohnt. Die Leute, die ihre Listen hier gepostet haben, haben mich also nur noch mal erinnert, die Liste endlich zu machen...