Yu-Gi-Oh! ARC-V

    • Arizona schrieb:

      Das will Lasse Dreyer gewesen sein
      Ein passender Name, dafür dass die Figur dann wohl nacheinander drey verschiedene Sprecher hatte... Ob die vielen Umbesetzungen ab Staffel 2 auf ein Geldproblem, ein Zeitproblem oder sogar beides gleichzeitig zurückzuführen sind?
      DIE
      4KMEDIA,
      DIE!
      (Das ist natürlich deutsch und bedeutet lediglich "Die 4K-Medien, die.")
    • Am Ende bleibt mir nur zu sagen: Enttäuschend! Das Ende an sich und die Synchro. Hoffentlich wird für Vrains (falls es denn kommt) ein besser qualifiziertes Studio die Arbeiten bekommen. Gegen Ende ging das ja schon in Richtung Digimon Fusion... :S
      Aktuell:
      -Beyblade Burst Evolution (32/51)
      -Pokémon Sonne & Mond: Ultra-Abenteuer (28 ohne 25+27/48)
      -Eureka Seven (32/50)
      -Gintama (26/353)
      -Hunter x Hunter (16/148)
      -K Project (1/26)
      -Sword Art Online (32/49)
      -Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt (10/12)
      -Blue Exorcist: Kyoto Saga (1/12)
      -Naruto Shippuden (441/500)
    • sayan-over schrieb:

      Ich bin ja mal gespannt wie lange es dauern wird bis Vrains zu uns kommt und ob die Synchro auf gleichem Niveau sein wird wie bei Arc V oder gar noch schlechter ausfällt.
      Ich könnte jetzt schon Wetten abschließen das man bei Vrains entweder Christian Zeiger, Sebastian Kluckert oder Sebastian Fitzner auf Yusaku besetzen wird ;) .
      Bin ganz deiner Meinung, die Besetzungen werden wirklich mit jedem mal einfallsloser und vorhersehbar und das nicht im guten Sinne...
      Pendel der Seelen
      Form aus pechschwarzer Finsternis
      Klarer Weißer Geist
      Kaltes Lächeln
      Schwingen der Rebellion
    • Da anscheinend im Herbst der Dub bei den Amis laufen wird, denke ich, dass Vrains bei uns auch erst im Herbst beginnen wird.

      Zum Thema Synchro: Ich bin jetzt mal nicht so pessimistisch wie manche hier. Klar rechne ich vielleicht mit manch einem bekannten Sprecher, aber es sind sicher auch einige dabei, die vielleicht noch nicht so viel Erfahrung haben bzw. bislang nur kleine Nebenrollen gesprochen haben.

      __

      Zur letzten Arc-V Folge:
      Hatten die Japaner noch Burn am Ende eingefügt, so lief bei uns bloss Can You Feel the Power. Aber eigentlich hatte ich damit gerechnet, dass gar kein Song abgespielt wird. Yuyas Sieg über Reiji/Declan fühlt sich mMn nicht wirklich wie ein Sieg an. Mir kommt's mehr vor, als hätte Reiji/Declan Yuya mehr oder weniger gewinnen lassen, u.a. vielleicht als ne Art Lektion. (denn als Rivalen sehe ich ihn irgendwie immer noch nicht)

      Nebenbei gesagt: Was war das für ein komisches Lachen bei Reira/Riley?
    • ich hätte mir gewünscht das der endkampf zwischen yuya und seinem "Vater" stattfindet das hätte ich persönlich viel besser gefunden.

      und zum ende hier muss ich sagen geifel mir das jap. ende mit burn tausendmal besser da kam viel besseres feeling auf als auf deutshc mit dem song.

      was ich aber auch net versteh ist das bei jedem anime der hier in deutschland läuft immer das jap. opening benutzt wird bsp. one piece oder db super, aber bei yu-gi-oh arc-v wurde ein deutscher opening song benutzt warum?
    • shion schrieb:


      was ich aber auch net versteh ist das bei jedem anime der hier in deutschland läuft immer das jap. opening benutzt wird bsp. one piece oder db super, aber bei yu-gi-oh arc-v wurde ein deutscher opening song benutzt warum?4K Media in besonderem Maße kleinere Kinder
      4K Media betrachten ja anscheinend in besonderem Maße kleinere Kinder als Zielgruppe; vielleicht halten sie deswegen auch ein Opening auf Deutsch für sinnvoll. Aber solange es sich nur um eine Übersetzung der nicht gerade hochwertigen US-Songs handelt sehe ich darin keinen Vorteil.
      DIE
      4KMEDIA,
      DIE!
      (Das ist natürlich deutsch und bedeutet lediglich "Die 4K-Medien, die.")
    • dantini schrieb:

      shion schrieb:

      was ich aber auch net versteh ist das bei jedem anime der hier in deutschland läuft immer das jap. opening benutzt wird bsp. one piece oder db super, aber bei yu-gi-oh arc-v wurde ein deutscher opening song benutzt warum?4K Media in besonderem Maße kleinere Kinder
      4K Media betrachten ja anscheinend in besonderem Maße kleinere Kinder als Zielgruppe; vielleicht halten sie deswegen auch ein Opening auf Deutsch für sinnvoll. Aber solange es sich nur um eine Übersetzung der nicht gerade hochwertigen US-Songs handelt sehe ich darin keinen Vorteil.
      ich hätte es persönlich halt mega nice gefunden wenn wir die japanischen opening songs bekommen hätten da die echt gut sind
    • shion schrieb:

      ich hätte es persönlich halt mega nice gefunden wenn wir die japanischen opening songs bekommen hätten da die echt gut sind
      Der Originalsoundtrack ist insgesamt besser, ebenso wie die Sprecher, die Dialoge und die Unzensiertheit. Aber leider meint ja seit jeher 4K Media alles ändern zu müssen was irgendwie geht, damits auch ja nicht gut wird.
      DIE
      4KMEDIA,
      DIE!
      (Das ist natürlich deutsch und bedeutet lediglich "Die 4K-Medien, die.")