Pokémon

    • Wegen "Rassismus".....
      Ähnliches Problem wie bei den älteren Rossana-Folgen.
      Aktuell:
      -Pokémon Sonne & Mond: Ultra-Abenteuer (24/48)
      -Eureka Seven (10/50)
      -Gintama (5/353)
      -Blue Exorcist (23/25)
      -Sword Art Online (28/49)
      -Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt (6/12)
    • Nicht wegen Rassismus per se, sondern Assoziation mit Blackfacing/Rassismus.
      Wenn Kinder das ungefiltert im Fernsehen sehen, werden sie sich denken es wäre nicht schlimm, da sie den Hintergrund zu Blackfacing nicht kennen.
      Das Swastika wird hier auch nicht mehr verwendet, weil es sich die Nazis angeeignet haben und eine Geschichte der Menschenverachtung dahintergestellt haben, obwohl das Symbol in Asien ein Positives Zeichen des Glücks ist. Hat mich auch überrascht, dass Ace im Manga beim 1. Auftritt ein "Hakenkreuz"-Tattoo hat, aber später und im Anime ab dem 1. Auftritt in ein Whitebeard-Jolly-Roger geändert wurde.

      Ich kann die Entscheidung zum Übersprungen der Folge nachvollziehen. Inwieweit es die kontinuierliche Story stört, weiß ich nicht. Wird wrsl nicht merkbar sein, wie bei den anderen verbotenen Folgen.

      Edit:
      Korrektur: Es war nicht das Swastika, sondern das Manji (japanisches Symbol, das aber das Swastika in gespiegelt ist). Und es war nicht nur Ace' Tattoo, sondern das Piratenlogo/Jolly Roger der Whitebeards war mit dem Manji.
    • 8149 schrieb:

      Nicht wegen Rassismus per se, sondern Assoziation mit Blackfacing/Rassismus.
      Also Rassismus ;)

      Wer, wenn nicht ein Rassist, sieht in SOWAS bitte etwas, was auch nur annähernd an Rassismus erinnern kann?

      Kinder hätten sich nichts dabei gedacht, ich hätte mir nichts dabei gedacht, die meisten anderen Zuschauer hätten sich nichts dabei gedacht. Wer allerdings schon? Rassisten. Es ist schon lächerlich, wo die Amerikaner überall Rassismus erkennen können. Das Land hat diesbezüglich noch einen weiten Weg vor sich..
    • Master schrieb:

      8149 schrieb:

      Nicht wegen Rassismus per se, sondern Assoziation mit Blackfacing/Rassismus.
      Also Rassismus ;)
      Ja schon. Aber wenn man sagt "wegen Rassismus", dann wird dem jap. Studio ebendies unterstellt. Da Japan aber nicht dieselbe Historie mit Blackfacing wie der Westen hat, will ich ihnen das ungerne unterstellen. Im Grunde genommen, ist es wegen Rassismus.

      Wenn Rassisten Blackface im TV sehen, v.a. im Kinderfernsehen, sehen sie das als Freifahrtschein. Deshalb sollte sowas schon unterbunden werden.
    • Warum sollte das dem japanischen Studio vorgeworfen werden?
      Die einzigen, denen man Rassismus diesbezüglich vorwerfen könnte, sind die Amerikaner, die für das Verbot verantwortlich waren.

      Als Freifahrtschein wozu? Was kann durch etwas, dass nur Rassisten als Rassismus ansehen könnten, denn passieren?
    • Wieso sollte ich japanischen Studios etwas unterstellen wollen?

      Nein, die Amis haben die Episode doch als rassistisch bezeichnet, sonst hätten sie sie (wie in auch Japan) normal ausgestrahlt. Dass wir die Ami-Fassung bekommen, ist wieder eine andere Geschichte..
      Aktuell:
      -Pokémon Sonne & Mond: Ultra-Abenteuer (24/48)
      -Eureka Seven (10/50)
      -Gintama (5/353)
      -Blue Exorcist (23/25)
      -Sword Art Online (28/49)
      -Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt (6/12)
    • Schaut mal da:


      Finde ich gut, dass es Mega-Entwicklungen gibt. Das alleine reicht aber noch lange nicht aus.
      Aktuell:
      -Pokémon Sonne & Mond: Ultra-Abenteuer (24/48)
      -Eureka Seven (10/50)
      -Gintama (5/353)
      -Blue Exorcist (23/25)
      -Sword Art Online (28/49)
      -Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt (6/12)
    • Na ja, das ist eigentlich absolutes Minimum, wenn man bedenkt, dass es seit der Einführung in jeder Hauptedition möglich war.

      Hab vorhin den japanischen Trailer gesehen. Musashi und Kojiro bzw. Jessie und James hatten Smogon und Rettan, beide auf Level 12. In Gelb waren sie noch auf Level 14, außerdem hatten sie noch mit Mauzi gekämpft gehabt..
      Das ist doch lächerlich. Den Quatsch tu ich mir nicht an. Ich kauf doch kein Spiel, wenn mich die Entwickler für einen Vollidioten halten, dem weniger zugetraut wird als Kindern ohne Erfahrung vor über 20 Jahren..