[Spoiler] Aktuelle Naruto Shippuden Folgen in Japan

    • Kaworu_Nagisa schrieb:

      - dann die ganzen Filler haben auch noch den ganzen Arc ruiniert, spätestens als Madara auftauchte wurde es besser.
      Das wäre beim Anime der fall. Gehört also nicht zur original Story von Naruto, weshalb die mir völlig egal sind. Außerdem bekommst du mehrere Kapitel in einer Folge deswegen, in One Piece z.B. sind weniger Filler aber auch nur EIN Kapitel in EINER Folge. Ich finde es in Naruto viel besser, da man Filler überspringen kann, diese genialen Folgen mit mehreren Kapiteln aber bleiben.

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      - fast alle Filler Arcs
      Siehe oben. Für mich kein aussagekräftiges Argument. Außerdem ist das doch schon dein 2. Filler-Punkt.

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      - Einige Edo Ninjas wie 3. Raikage, 4. Kazekage, Magnet-Ninja? und noch andere, hatten nur eine Folge oder noch weniger
      Meinst du den Tsuchikagen? Die waren doch alle öfter als eine Folge zu sehen? Außerdem waren das keine End gegner. Zwar keine kleinen Fische, aber trotzdem nichts großes.

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      - also grundsätzlich ab den 4. Ninjakrieg
      Ohne das mit den Fillern, und dem hier (das ja kein Argument ist) hättest du also nur 2 Punkte^^ Sry, aber ich habe das gefühl, du versuchst Naruto einfach nur schlecht zu reden. Und bis jetzt waren das nur paar Sachen, die dir scheinbar nicht gefallen, den scheinbar gefällt dir das meiste, willst aber dass das wenige als viel klingt. Soll jetzt nicht böse gemeint sein :D

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      Zu dem "nicht Ninja-mässig" ja gut Hashitrama/Madara war gut, aber jetzt aktuell mit Obito?
      Er ist doch schon Gottgleich stark, sowie Madara/Hashirama. Wobei Madaras erster Auftritt mit dem Meteoriten war ziemlich cool, nur wird immer wieder eine Schüppe drauf gelegt.
      Ich mag eben diese Übertriebenheit nicht, wie diese mehrere Bijuu-dama Explosionen von Obito.
      Beim Meteoriten war es ja eine Überraschung und einmalig, eben wie Madara/Hashirama bzw. Sasuke/Naruto einmalig stark sind, es reicht wenn ein, zwei Leute so übertrieben stark sind, aber gleich mehrere davon, wie Tobirama, wahrscheinlich auch noch Sandaime und eben Obito, der auch noch die Juubi Kraft kontrollieren kann?
      Dann solltest du Dragonball nicht gucken ;)

      Tobirama ist doch nicht "übertrieben" stark? hat doch gerade soviel Stärke um da mitzuhelfen. Und ich weiß nicht was du mit Sandaime meinst. Er hat sogar gegen Orochimaru verloren? lol Und ja, bei Obito hast du jetzt recht :P
      Aktuell sind die einzigen wirklich starken Naruto, Sasuke, Obito, Madara und Hashirama.
      Naruto ist für mich ausgewogen mit der Stärke. Außerdem ist es normal das immer "eine schippe" bei der stärke rauf gelegt wird, das ist immer und überall so :D
    • Jep musste ich auch heute erfahren.. echt traurig, damit endet ein Meisterwerk (zumindest der Manga)

      Aber ich persönlich finde es gut, dass es jetzt endet. Man soll aufhören, wenns am Besten ist.
      Ich hätte echt keine Ahnung wie man die letzteren Handlungsabschnitte noch topen könnte.

      Traurig ist schon, aber muss auch loslassen können xD
      Neo armstrong cyclon jet armstrong cannon!
    • ObitoUchiha schrieb:

      damit endet ein Meisterwerk
      Wahre Worte. Meine Nummer 1.

      ObitoUchiha schrieb:

      Aber ich persönlich finde es gut, dass es jetzt endet. Man soll aufhören, wenns am Besten ist.
      Sehe ich genauso. 15 Jahre sind sowieso ein stolze zeit. Bei One Piece kommt es mir leider jedesmal aufs neue so vor, als ob Oda soviel zeit/Kapitel wie möglich brauchen will.. Wenn ich One Piece nicht so gut finden würde, hätte ich wohl schon aufgehört.

      Zu Naruto. Du bleibst immer in meinem Herzen als bester Manga ;( :D
    • Master schrieb:


      - also grundsätzlich ab den 4. Ninjakrieg
      Ohne das mit den Fillern, und dem hier (das ja kein Argument ist) hättest du also nur 2 Punkte^^ Sry, aber ich habe das gefühl, du versuchst Naruto einfach nur schlecht zu reden. Und bis jetzt waren das nur paar Sachen, die dir scheinbar nicht gefallen, den scheinbar gefällt dir das meiste, willst aber dass das wenige als viel klingt. Soll jetzt nicht böse gemeint sein :D


      Der Grund wieso ich nur 2 Punkte aufgezählt hatte, war eben, dass ich zu dem Zeitpunkt keine weiteren mehr einfielen, da ich an die alten Folgen noch kaum erinnern kann. Aber jetzt ist mir wieder eins eingefallen, nämlich,
      - die Flashbacks/Wiederholungen

      Egal in welcher Episode, es wird immer wieder eine Art Flashback gezeigt, sei es aus der Vergangenheit oder wie neulich, wie man Obito schlagen kann.
      Ich kann mich noch erinnern, wie man wieder Kushinas letzte Worte an Naruto gezeigt hat (einfach weil Minato Väterliche Dinge zu Naruto gesagt hatte)
      oder als nocheinmal gezeigt wurde wie Minatos Arm abgetrennt wurde, was erst vor 5 Minuten erst geschah (also wirklich^^)
      oder wie Obito erzählte, dass seine Attacken aus Licht und Schatten bestehen, da war auch klar (Natur-Chakra), dass Naruto jetzt sein Senin-Modus einsetzt und nach dem Treffer auf Obito, hat man wieder erklärt, wieso das ganze geklappt hat
      oder warum der ganze Trick mit dem Teleportieren der ganzen Ninjas gegen die 3 Bijuu-damas funktioniert hat, da wusste ich zumindest auch, dass durch das Zusammenspiel zwischen Narutos Chakra und Minatos Teleportieren alle gerettet wurden. (Und zeigten nun noch einmal als Skizze wie es funktioniert hat...)

      Gab es auch diese Flashbacks/Wiederholungen/Hilfen im Manga?
      Denn in One Piece erläutern die Episoden nicht sonderlich viel über die Kämpfe oder zeigen deren Vergangenheiten von Charakteren, wenn nur ganze Folgen bezüglich der Vergangenheit.
      Ebenso bei Detektiv Conan, Inuyasha und andere lange Serien.

      Ich kann verstehen, wieso sie diese Flashbacks zeigen ist auch gut, aber gleich so viele, nur um die Serie künstlich zu verlängern oder denken die, dass die Zuschauer dumm sind? xD
      Jedenfalls sind diese Flashbacks/Wiederholungen der Hauptkritikpunkt in der Serie bei mir, wie z.B. wenn Naruto immerwieder sagt,
      "Ich werde Hokage, sodass alle mich akzeptieren"
      oder bei Tsunades Bruder und Freund "Ich werde der Hokage"
      oder wenn einer die Hoffnung verliert auf irgendetwas, wie bei Lee, als er kein Ninja werden konnte, gab es eine Rückblende von Gai, dass er nicht aufgeben sollte.
      Also ich könnte noch unzählige andere Aufzählen. :D

      Es reicht einfach, wenn ein Flashback gezeigt wird, welches paar Sekunden gezeigt wird oder wenn diese vor mehreren vergangenden Episoden gezeigt wird, um sich wieder daran zu erinnern.
    • Schreib doch nicht immer so viel X( ;)

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      Egal in welcher Episode, es wird immer wieder eine Art Flashback gezeigt,
      Ich glaube, du magst die übertreibung? ;) Es kommt in Naruto wahrscheinlich öfters vor, kann sein. Aber ich finde es nicht zu oft, im gegenteil. Ich mag es, wenn emotionale Szenen mit Flashbacks untermalt werden. Naruto hat für mich die emotionalste Story, da gehört das für mich dazu.

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      Gab es auch diese Flashbacks/Wiederholungen/Hilfen im Manga?
      Kann ich dir nicht genau sagen. Aber kommt es natürlich nicht lange vor.

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      Denn in One Piece erläutern die Episoden nicht sonderlich viel über die Kämpfe oder zeigen deren Vergangenheiten von Charakteren, wenn nur ganze Folgen bezüglich der Vergangenheit.
      Ebenso bei Detektiv Conan, Inuyasha und andere lange Serien.
      Wenn dir sowas besser gefällt. Wenn es passt, habe ich (wie bereits geschrieben) immer ein Flashback zu einer emotionalen Szenen gerne dabei.

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      oder wie Obito erzählte, dass seine Attacken aus Licht und Schatten bestehen, da war auch klar (Natur-Chakra), dass Naruto jetzt sein Senin-Modus einsetzt und nach dem Treffer auf Obito, hat man wieder erklärt, wieso das ganze geklappt hat
      oder warum der ganze Trick mit dem Teleportieren der ganzen Ninjas gegen die 3 Bijuu-damas funktioniert hat, da wusste ich zumindest auch, dass durch das Zusammenspiel zwischen Narutos Chakra und Minatos Teleportieren alle gerettet wurden. (Und zeigten nun noch einmal als Skizze wie es funktioniert hat...)
      Und du fandest die Stellen jetzt nicht gut, weil du nicht überrascht warst? Wenn ich z.B. Detektiv Conan sehe, und mir fällt auf wie ein Mord begangen wurde, und ich es als clever durchdacht empfinde, dann ist es mir doch völlig egal ob ich es vorher gemerkt habe oder nicht^^

      Kaworu_Nagisa schrieb:

      Es reicht einfach, wenn ein Flashback gezeigt wird, welches paar Sekunden gezeigt wird oder wenn diese vor mehreren vergangenden Episoden gezeigt wird, um sich wieder daran zu erinnern.
      Das haben Folgen so ansich. Wenn du jetzt den Anime schaust, sind natürlich alle Szenen länger weil sie animiert sind. Der Rückblick von Kushina in einer der letzten Folgen ging wie lange? Ungefähr 5min? Im Manga vielleicht eine Seite auf die du 3 Sekunden blickst. Völlig normal.
    • Der Manga von Naruto wird mit aller Wahrscheinlichkeit einen Sequel bekommen:

      animenewsnetwork.com/news/2014…teases-new-project/.79819

      Oscar Wild schrieb:

      Wer mit einem Känguru befreundet ist, hat wahrscheinlich auch eine Giraffe als Nachbarn. Oder war´s ein Pinguin? Äh, moment....Wie ging des nochmal? Ach verdammt. Ich kann mir diese Sprüche immer so schlecht merken.
    • TemplateR schrieb:

      Der Manga von Naruto wird mit aller Wahrscheinlichkeit einen Sequel bekommen:

      animenewsnetwork.com/news/2014…teases-new-project/.79819
      Da steht nirgendwo was von einer Fortsetzung, sondern nur von der Ankündigung eines "riesigen" Projektes. Wahrscheinlich hat es was mit dem Naruto New Era Opening Project zu tun. Dazu gehören ja schon der nächste Film und eine Adaption als Theaterstück. Was es letztendlich ist, werden wir wohl erst in einem Monat wissen.
    • TerraFormar schrieb:

      Da steht nirgendwo was von einer Fortsetzung, sondern nur von der Ankündigung eines "riesigen" Projektes. Wahrscheinlich hat es was mit dem Naruto New Era Opening Project zu tun. Dazu gehören ja schon der nächste Film und eine Adaption als Theaterstück. Was es letztendlich ist, werden wir wohl erst in einem Monat wissen.


      Ich sehe da 2 Hinweise auf eine Fortsetzung der Naruto-Franchise im Form eines Sequel-Mangas:

      - Countdown auf der Manga-Seite von Naruto
      - New Era Project hat was mit Naruto zu tun


      Und außerdem gibt es noch den einen oder anderen Geheimnisse, die bisher noch nicht geklärt wurden und nicht inerhalb der nächsten Wochen geklärt werden können.

      Oscar Wild schrieb:

      Wer mit einem Känguru befreundet ist, hat wahrscheinlich auch eine Giraffe als Nachbarn. Oder war´s ein Pinguin? Äh, moment....Wie ging des nochmal? Ach verdammt. Ich kann mir diese Sprüche immer so schlecht merken.