Detektiv Conan

    • Ich schaue gerade den elften Stürmer Film. Für Conan Verhältnisse ist die Synchro schon sehr mies. Die Stimmen klingen alle unnatürlich.
      Aktuell:
      Fairy Tail: 48/48
      Detektiv Conan: 333/435
      Detektiv Conan Movies: 20/21
      Digimon Adventure Tri: 4/6
      Dragon Ball Super 52/52
    • Alpha schrieb:

      Ich schaue gerade den elften Stürmer Film. Für Conan Verhältnisse ist die Synchro schon sehr mies. Die Stimmen klingen alle unnatürlich.
      Ich fand bei dem Film wurden vor allem die Fußballer sehr jung besetzt (Bösherz, Zeiger, Wiesner & co.) Und diese eine Managerin von Marie-Luise-Schramm hat sich auch sehr kindlich angehört, auch wenn ich all die Sprecher sehr mag.

      Ich frage mich, warum der Disk-Release von dem 21. Film weiter entfernt ist, als Episode One. Liegt das daran, dass dieser der neueste Film ist und somit wegen Lizenzgründen damit gewartet werden muss?
      Ganz gleich was der Grund dafür ist, alleine deswegen hätte man doch noch so viel Zeit gehabt um zumindest Heiji neu zu vertonen, Kazuha stört mich gar nicht so.
    • Das geht jetzt in Film 17 so weiter. Einige klingen zu jung (schon wieder Bösherz??), selbst die Stammsprecher klingen manchmal ganz anders... Man merkt echt, dass das bei TV Synchron fabriziert wurde.

      Da freue ich mich umso mehr auf meine Episode One BluRay und auf mögliche neue Folgen.
      Aktuell:
      Fairy Tail: 48/48
      Detektiv Conan: 333/435
      Detektiv Conan Movies: 20/21
      Digimon Adventure Tri: 4/6
      Dragon Ball Super 52/52
    • Zum Spoiler: Das fand ich auch völlig schräg. Hat überhaupt nicht gepasst und total komisch geklungen.

      Den Scharfschützen Film hatte ich 2015 auf der Animagic gesehen und ich wusste noch, dass ich ihn damals nicht so toll fand. Gestern irgendwie auch wieder nicht, ich weiß nicht mal genau, warum. Vermutlich zu viel abgedrehte Action und zu viel FBI Kram. :D

      Mir ist aufgefallen, dass die englischen Passagen nicht untertitelt waren und das waren ja doch recht lange Dialoge zum Teil. Das fand ich ein bisschen krass, gibt ja noch genug Leute, die nicht so gut Englisch können. ?(
    • Ich fand Film 16 und 17 schlecht, aber Film 18 wiederum gut. Der Film enthält sehr viele Spoiler für die jenigen, die bei der Serie auf dem deutschen Stand sind. Scheint ja noch richtig was zu passieren.

      Mir kam der Film auch recht blutig vor. Ist das in späteren Folgen denn normal in der Serie? Ich frage mich ja auch, ob sowas überhaupt ne Tagesfreigabe erhält.
      Aktuell:
      Fairy Tail: 48/48
      Detektiv Conan: 333/435
      Detektiv Conan Movies: 20/21
      Digimon Adventure Tri: 4/6
      Dragon Ball Super 52/52
    • Film 16 fand ich durch und durch schlecht.

      Film 17 hat zumindest etwas Innovation und mal eine andere Rahmenhandlung. Außerdem war der nicht so actionlastig und mehr auf den tatsächlichen Fall fokussiert. Aus irgendeinem Grund finde ich ihn dennoch manchmal etwas langweilig, aber im Gesamtbild grundsolide.

      Film 18 finde ich hingegen sehr gut und er ist auch einer meiner persönlichen Favoriten. Die englischen Sequenzen haben mich nicht gestört und waren gut verständlich (und das obwohl ich nicht gut englisch kann). Dennoch wird es sich dabei um Einsparungen seitens KAZÉ handeln. Sonderlich brutal fand ich den eigentlich nicht und es gibt auch andere Filme, die etwas blutiger sind. Allerdings wird bei der Beurteilung auch hauptsächlich auf die Gesamtwirkung geachtet und nicht auf die Menge an Blut, die fließt. Außerdem dürfen nach 20 Uhr auch FSK 12 Sachen ohne Tagesfreigabe ausgestrahlt werden ;)
    • Bin ich hier eigentlich der einzige der sich trotzdem sorgen um die Bearbeitung der neuen Folgen macht ? Da die Serie bei Oxygen synchronisiert wird, können wir davon ausgehen das KAZE der Auftraggeber ist und wir wissen ja was das bzgl. Post Production bedeutet.
      -TMS lässt Titeleinblendungen frei, Kaze wird sie dennoch nicht einfügen
      -Japanisches Opening
      -Japanisches Ending (bedeutet Maxx wird die Schlusssequenzen die nach dem Ending laufen rausschneiden, eben weil sie das Ending auch rausschneiden)
      -falls Untertitel, dann nur schlecht lesbar über den Japanischen Schriftzügen (Charakterinfos)
      -Eyechatcher werden drin bleiben
      -Serienlogo wird vermutlich auch auf japanisch bleiben

      Ich finde so etwas extrem unschön und auch ärgerlich, vor allem weil man es bei den deutschen Episoden anders gewohnt ist. Auch ist es ein ziemlicher Bruch, wenn wir künftig keine deutschen Openings mehr hören werden, die gehören für die meisten Fans einfach dazu.