Detektiv Conan

    • Bei Conan gab es ja bisher keinen Grund, an der Umsetzung was schlecht zu sehen. Wobei man bei TV+ natürlich nie sicher sein kann.

      Resurrection F hat auch nur aus Nostalgiegründen gute Quoten geholt. Die deutsche Umsetzung war auf Z Kai Niveau mehr als mies.
    • shion schrieb:

      was?? wow das ist echt nice^^ soviel haben net mal die naruto filme geholt oder `?
      Das ist auch keine Kunst, weil die allesamt nicht wirklich erfolgreich waren. Bisher hatte in Sachen Anime nur Dragon Ball Z - Resurrection F mehr Zuschauer gehabt.
    • Alpha schrieb:

      Bei Conan gab es ja bisher keinen Grund, an der Umsetzung was schlecht zu sehen. Wobei man bei TV+ natürlich nie sicher sein kann.
      Die Umsetzung ist neben Dragonball Kai von den Nostalgie/Langzeit-Titeln am schlechtesten bei Kazé.
      Die Qualität ist unter aller Sau und die Synchro eine richtige Sparsynchronisation. Es gibt viel zu viele Fehler und Umbesetzungen, die fast alle vermeidbar gewesen wäre. Dann noch beim billigsten Kazé Stammstudio aufgenommen.
      Grad bei den Conan Filme gibt es genug Sachen, um die Umsetzung als schlecht zu sehen.
      • Fehler im Booklet (3, 6 und 20 Mal als Beispiel)
      • Fehler auf der DVD / BD bezüglich Kapitel Wiedergabe (20)
      • Fehler bei der Tonabmischung (das Conan Spezial, merkt man besonders beim Ending)
      • Pitchen von Mitsuhiko und Conan, obwohl das nicht zwingend notwendig ist (Mitsuhiko ab Film 20)
      • Fehler bei der Hintergrund Musik im Startmenü (ab Film 14)
      • Umbesetzungen aufgrund Geizes und weil man unbedingt bei TV+ bleiben will (Shiratori/ T. N. Wolff als Beispiel)
      • Film 20 und 21 wurden beide zusammen aufgenommen und deswegen kam es zur Heiji und Kazuha Umbesetzung, da das kurzfristig beschlossen wurde. Anstatt alles bis auf die beiden aufzunehmen und sie später ins Studio zu bitten, scheißt Kazé auf die Fans und besetzt um (Funfact, eines der Conan Filme wurde verschoben, weil Tobias Müller selber bei den Synchrontermine verhindert war und er dann nachträglich aufgenommen wurde. Aber jetzt geht es plötzlich nicht mehr oder wie). Dabei hätten sie von August bis Ende Februar/ Anfang März Zeit gehabt, beide nachträglich kommen zu lassen, die zwei hätten bis Februar bestimmt Zeit gehabt, für 2 bis 3 Tage ihre Rolle zu sprechen.
      • Zu lange Wartezeit bei der BD von 1 bis 13. Erst jetzt, 2018 kommen sie und es sieht anscheinend so aus, dass es nur aufgrund der Maxx Ausstrahlung der Filme kommt. Was auch wahrscheinlich bei der Bleach und Fairy Tail Veröffentlichung der Fall war, da sich Kazé jahrelang bei Langzeitserien gewehrt hat.
      Es gibt noch mehr Gründe, aber momentan reicht das erst Mal. Kannst ja im Conan Forum nachlesen, was noch da alles schief gelaufen ist, da gibt es ein Thread dazu.

      Kazé hat leider eine Qualitätskontrolle, die bei Kontrollen auf Schlaftabletten sind, so kann man die gut beschreiben. Nicht nur bei Conan, auch bei One Piece und viele ihrer Titel, was wohl der Grund der ganzen Verschiebungen ist...
    • Habe gerade 10min in den Detektiv Conan Film 5 reingeguckt. Bei Pro7 Maxx ist die Tonspur nicht mehr lippensynchron, auf der DVD ist das nicht so. Liegt das am neuen Bluray-Material? Die Münder aller Charas sind immer schon geschlossen aber das letzte Wort wird noch gesprochen