Angepinnt Crunchyroll Diskussionsthread

    • Master schrieb:

      Darf man fragen worum es geht?^^
      pure-amime ist doch auch eine Seite die subbt, oder? Was ist damit?

      ja und das ziemlich schlecht, sehr viele Rechtschreibfehler (mehr noch als ich in jeden Post haue), falsche Zeitsetzung, fehlen ganzer Textzeilen und ander kleinigkeit

      mich durch die nicht in Dtl. veröffentlichten Folgen von D.Grey-man anzuschauen war die reinste Folter
      falls ihr Online etwas Kauft wäre es schön ihr nutzt diesen Link: bildungsspender.de/grundschule2-leinefelde

      Dies kommt einem Schulhort zu gute, Danke ;)
    • Oh man. Ich weiß nicht woran das liegt, aber die Werbung wiederholt sich manchmal 2-3 mal bis das Video startet.. Wenige Minuten später, direkt nach dem Opening, kommt es auch manchmal vor und dann gibt es auch in der Mitte Werbung 8| 3 mal Werbung die sich teils mehrfach wiederholen, nur um eine Folge zu schauen ._.
      Hat eigentlich noch jemand dieses Problem? Ist ja echt nicht auszuhalten..
    • Die meisten Aussagen kann ich nicht nachvollziehen, weswegen ich mich einfach mal zu Wort melde. Wer anderer Ansicht ist, kann sich natürlich gerne dazu äußern.

      Fangen wir mal bei den Untertitel-Fonts an. Wer sich einmal ein wenig mit Übersetzungen beschäftigt hat, weiß, dass man sich professionell darum bemüht eine Übersetzung so unauffällig wie möglich zu gestalten, damit das eigentliche Werk davon nicht belastet ist. Das ist natürlich auch ein Hauptgrund dafür, dass man sich darum bemüht schlichte, aber klar lesbare Schriften zu verwenden. Auffällige farbige Fonts mögen manche Künstler erfreuen, aber stören oftmals den Lesefluss und lenken von der Intention der Anime-Produzenten ab.

      Openings und Endings sind aus lizenztechnischen Gründen auf Crunchyroll teilweise nicht übersetzt. Vielleicht haben einige von euch bemerkt, dass sie teilweise nachträglich hinzukommen und manche Serien auch von Anfang an die Lieder mitübersetzt haben. Viele von euch vergleichen hier Äpfel mit Birnen. Crunchyrollübersetzungen sind legal, während Fansubs großteils geduldet sind.

      Seitdem Crunchyroll aktiv ist, gibt es immer weniger aktive Fansubber, weswegen viele deutschen Fansubs auf englischen Crunchyroll-Übersetzungen basieren, die einen großen Teil der Arbeit den Fansubbern abnehmen. Freut euch doch darüber, dass es in einigen Fällen immer noch eine Co-Existenz gibt.

      Mitlerweile gibt es sehr viele Anime, die nur noch von Crunchyroll übersetzt werden, wodurch Fansubber aus Angst oder wirklichem Gutmenschentum keine eigenen Übersetzungen mehr anbieten. Aus diesem Grund finden sich verstärkt deutsche Crunchyroll-Übersetzungen auf allen möglichen Streamingportalen, ohne dass Crunchyroll auch nur erwähnt wird. Bei sehr vielen Serien kommt ihr aber mitlerweile um Crunchyroll-Übersetzungen nicht herum, außer ihr könnt Japanisch.

      Es gibt ja den schönen Spruch, dass man nicht eine Firma, sondern die Produkte einer Firma lieben soll, aber man sollte zumindest respektieren, dass viele Animefirmen nur ungern doppelte Lizenzen herausgeben und diese oft an Crunchyroll gehen. Ob ihr Crunchyroll benutzen wollt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen, aber ohne diese Seite gäbe es bis heute nicht ansatzweise das deutsche legale Animeangebot, was derzeit existiert.
    • Ryo Saeba Fan schrieb:

      Space Adventure Cobra und Cat's eye sind nun legal auch auf Crunchyroll - Allerdings nur für USA und Kanada weshalb man einen proxy Server braucht...

      crunchyroll.com/anime-news/201…a-and-cats-eye-to-catalog


      Crunchyroll Adds Jin-Roh, Fist of the North Star Anime Films to Catalog

      crunchyroll.com/forumtopic-929…-the-north-star-the-movie