Europawahl

    • Im Mai stehen die nächsten Europawahlen an. Wir wählen ein Parlament, welches in seinen Befugnissen sehr eingeschränkt ist und und im eigentlichen nur Empfehlungen ausspricht. Diejenigen, die die Entwicklung Europas steuern sitzen in den Kommissionen, welche nicht demokratisch vom Volk gewählt wurden.

      Wie steht ihr dazu? Macht es eurer Meinung nach Sinn, bei so einer Wahl teilzunehmen, was ist euer persönlicher Entschluss?
      Ist diese "Demokratie" mehr Schein als sein? Haltet ihr die EU für demokratisch?

      Ich bin gespannt!
      Freiheit in den kapitalistischen Gesellschaften ist nach wie vor, mehr oder weniger, das, was es auch in den antiken griechischen Demokratien war: Freiheit für die Eigentümer von Sklaven.

      Wladimir Iljitsch Lenin (1870 - 1924),
    • Re: Europawahl

      Ich denke es macht immer Sinn wählen zu gehen. Gerade wenn man die Vermutung hat, dass alles schief läuft und die Demokratie mehr Schein als Sein ist. Wenn man nichts tut wird sich auch nichts verändern..
      Wenn die Leute Häuser so bauen würden, wie wir Programme schreiben, würde der erstbeste Specht unsere Zivilisation zerhacken.