Futurama

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Am 31. Dezember 1999 beginnt ein spannendes Experiment für die Wissenschaft - und für den 25-jährigen New Yorker Lieferjungen Fry: Fry wird versehentlich eingefroren und wacht 1000 Jahre später im futuristischen "Neu-New York" wieder auf. Nicht nur die Stadt hat sich gewandelt - für Fry ist es nicht einfach, sich auf die völlig neuen Lebensbedingungen einzustellen. Für den "Alt-New Yorker" ist es der Beginn vieler spannender und häufig nicht ungefährlicher Abenteuer.
      Matt Groening - der Schöpfer der beliebten "Simpsons" - erzählt uns mit der Science-Fiction-Zeichentrickserie "Futurama", wie er sich New York und die Welt im Jahr 3000 vorstellt. Er tut dies mit der bekannten Mischung aus Satire, Zynismus und Fantasie, der keine Grenzen gesetzt sind. Hauptdarsteller ist der 25-jährige Fry, der sich versehentlich am 31. Dezember 1999 in einer Kältekammer einschließt und erst 1000 Jahre später wieder erwacht...


      Sendezeiten bei ProSieben MAXX:
      Freitag 22:30 Uhr in Doppelfolgen
    • Peter der DC Fan schrieb:

      Und am Ende kommen noch Simpsons und American Dad hinzu und ersetzen zusammen mit Futurama und Family Guy den Anime Nachmittagsprogramm...

      Es ist halt billiger Sachen zu senden die man schon [in der Senderfamilie] hat anstatt was gescheites einzukaufen wobei ich Maxx inzwischen auch zutraue das sie auch mal wieder Drawn Together ausgraben...

      Naja bleibt der Sender halt weiterhin bei mir aus...
    • Blau schrieb:

      das wäre zu befürchten, aber P7M scheint ja doch sehr begeistert von Animes, ich denk das es noch 2 bis 3 jahre weiter geht bis Animes vom Sender verschwinden werden
      Ihr seit ja sehr Optimistisch...
      Ich glaube kaum das sie Animes aus dem Programm nehmen, One Piece ist ja schon das Aushängeschild des Senders und das wissen die auch. Family Guy lief um diese Zeit doch auch nicht sonderlich gut, mit Futurama wird das wohl auch nicht besser werden.
    • es ist einfach nur die Erfahrung durch ander Sender, vorallem VIVA und Tele5 welche hier auch immer gute Wquoten hatte und trotzdem abgesetz wurden, bei tele5 ist es sogar so das sie Ihren Erfolg nur Animes verdanken, begonnen Gundam und dann vorallem DBZ und OP, wie auch schon das alte Tele5

      P7M behandelt den Nachmittagsblock ja auch immer noch wie einen Kinderblock, wodurch sie da auch nicht die nötigen Werbeeinnahmen erzeugen, wenn sie nicht radikal umdenken, ja dann werden auf alle Fälle Animes schnell verschwinden, aber auch ansonsten, weil heute kein TV-Sender mehr, sich dem Programm welches sie gross gemacht haben verpflichtet fühlt, vorallem in zeite von billigen Reality Dokusoaps

      etwas anders zu glauben wäre mehr als blau Äugig

      um Animes dauerhaft zu platzieren braucht es TV-Sender die ohne Quotenmessung agieren aber diese bekommen heutzutage auch nicht mehr ordentliche Werbeeinnahmen wie noch VIVA zur Jahrtausendwende
      falls ihr Online etwas Kauft wäre es schön ihr nutzt diesen Link: bildungsspender.de/grundschule2-leinefelde

      Dies kommt einem Schulhort zu gute, Danke ;)
    • Hm bei Tele5 war es ja der Fall das Kai Blasberg ohnehin nicht viel von Anime gehalten hat, und es eher eine Restabstellung von RTL2 Sachen war. Und bei VIVA ist es der Viacom Einsparung verschuldet (scheint ja zu MAXX gewechselt zu sein, die Anime Schiene).
    • Peter der DC Fan schrieb:

      Und am Ende kommen noch Simpsons und American Dad hinzu und ersetzen zusammen mit Futurama und Family Guy den Anime Nachmittagsprogramm...
      @Peter der DC Fan Simpsons glaub ich werden nie zu P7Maxx wandern, solange sie P7 sendet. Sendungen lassen sich auch totsenden(was bei P7 anscheinend sehr sehr lange dauert), doch P7 ist zur Zeit der Sender, der in der Zukunft die meisten Probleme haben wird, die bereits vorhersehbar sind. Irgendwann lassen sich die Serien nicht mehr dauerwiederholen, sieht man ja seit Ende des Jahres, wo sie 'Probleme' mit dem Nachmittagsprogramm hatten, da nach der Verschiebung von HIMYM die Sendung plötzlich keine super tollen Quoten mehr holte. Ich schätze P7 wird das Risiko bei den Simpsons nicht eingehen wollen.
      American Dad wäre möglich, wenn sie sich die Rechte von RTL/VIACOM schnappen.

      Ryo Saeba Fan schrieb:

      Es ist halt billiger Sachen zu senden die man schon [in der Senderfamilie] hat anstatt was gescheites einzukaufen wobei ich Maxx inzwischen auch zutraue das sie auch mal wieder Drawn Together ausgraben...

      Naja bleibt der Sender halt weiterhin bei mir aus...
      @Ryo Saeba Fan Drawn Together? Ernsthaft? Das kommt wenn dann wieder bei VIACOM, in der P7Sat1 Gruppe lief das noch nie. Nur weil kein Sender die Sendungen bringt, die du gern hast gleich alles als schlecht abstempeln? Ok, deine Meinung, jedoch vl. etwas besser informieren, bevor man schlechte Laune verbreitet. (das ist jetzt meine Meinung) Wobei ich dir beim ersten Satz bis zum "wobei" zustimmte, das ist gang und gebe.


      Blau schrieb:

      es ist einfach nur die Erfahrung durch ander Sender, vorallem VIVA und Tele5 welche hier auch immer gute quoten hatte und trotzdem abgesetz wurden, bei tele5 ist es sogar so das sie Ihren Erfolg nur Animes verdanken, begonnen Gundam und dann vorallem DBZ und OP, wie auch schon das alte Tele5

      P7M behandelt den Nachmittagsblock ja auch immer noch wie einen Kinderblock, wodurch sie da auch nicht die nötigen Werbeeinnahmen erzeugen, wenn sie nicht radikal umdenken, ja dann werden auf alle Fälle Animes schnell verschwinden, aber auch ansonsten, weil heute kein TV-Sender mehr, sich dem Programm welches sie gross gemacht haben verpflichtet fühlt, vorallem in zeite von billigen Reality Dokusoaps

      etwas anders zu glauben wäre mehr als blau Äugig
      Sehe ich anders. Bei VIVA war es die VIACOM-(Geld)-Politik, bei Tele5 der Senderchef das Problem, weshalb die Blöcke eingestellt wurden. Zumal beide Blöcke von alter RTL2-Waare lebten.
      Dass Tele5 seinen Erfolg den Animes zu verdanken hat, ist Quatsch. Tele 5 erlebte seinen ersten Aufschwung durch Big Brother und seinen zweiten durch die Umwandlung zum Spielfilmsender(2006). Tele5 lebt von Skurrilen Ideen und Trash Filmen, die billig sind und trotzdem verhältnismäßig viele Zuschauer haben.
      Aber ja Animes dort hatten gute Quoten.
      Zum Senderchef: Der weiß, was er tut. Wenn er meint, dass der Sender ohne Animes besser aufgestellt ist, ok. Schließlich wurden unter seiner Leitung die Slogans "We love to entertain you"(P7) und "Die besten Filme aller Zeiten"(K1) hervorgebracht. Und jene gibt's ja heute noch. Ca. 8-10 Jahre nach ihrer Einführung!

      Zum anderen Punkt: Wieso sollte sich ein Sender dem gegenüber verpflichtet fühlen? Es ist nun mal so, dass im FreeTV die Quoten einen hohen Stellenwert haben und solange die Werbeindustrie diese noch akzeptiert, wird sich daran auch nichts ändern.

      Blau schrieb:

      um Animes dauerhaft zu platzieren braucht es TV-Sender die ohne Quotenmessung agieren aber diese bekommen heutzutage auch nicht mehr ordentliche Werbeeinnahmen wie noch VIVA zur Jahrtausendwende
      Braucht es nicht unbedingt, ein Sender mit klugem Management, genug Geld um anfangs nicht so wie YEP zu starten und ein Sendeschema, in dem Animes eine nicht Lückenfüllende Rolle spielen. Schwer zu finden, aber machbar, wenn man will, selbst mit Qotenmessung.
      "Hiervon ein bisschen, davon ein wenig und eine Priese von jenem - schon ist ein herrlicher Mix entstanden"
    • zum spielfilm sender konnte tele 5 nur aber avancieren durch die lange erfolgreiche austrahlung von DBZ, die hat die werbeeinahmen grösstenteils gebracht, als hatt dieser Sender nunmal animes viel zu verdanken, erst dadurch konnten sie später auf den sendeplätzen Filme zeigen, werend dbz in die woch in den virabend gingnund eben auch weiterhin einnahmen generierte, was dann von op fortgesetz wurde
      falls ihr Online etwas Kauft wäre es schön ihr nutzt diesen Link: bildungsspender.de/grundschule2-leinefelde

      Dies kommt einem Schulhort zu gute, Danke ;)