ProSieben MAXX zeigt Anime im Abendprogramm

    • Ein strukturschwacher Kommentar. Argumentationsketten werden nicht zu Ende gebracht beziehungsweise widerlegen sich selbst (Stichwort Zielgruppe: Erst feststellen, dass sich Fernsehsender anhand von Quoten miteinander messen müssen um Werbung zu bekommen und dann die Standardzielgruppeneinteilung die jeder Fernsehsender (mehr oder weniger gerne) verwendet, als Schwachsinn betiteln. Ist sie bei der aktuellen Gesellschaftsstruktur zwar, aber irgendeine Grundlage zum Vergleichen aller Sender braucht man halt).

      Zudem versteht der/die Autor*in meiner Meinung nach nicht die Aufgabe/Funktionsweise des Nachmittagsprogramms im linearen Fernsehen, welche zum Beispiel ProSieben ihm zuteilt. Die Zuschauer bekommen etwas bekanntes vorgesetzt (Wiederholungen von HIMYM, TBBT, TAAHM, etc.), um nicht verschreckt zu werden, bei denen sie sich wohlfühlen, geistig nicht überfordert werden nach einem anstrengenden Arbeits-/Schultag bzw. nach dem Aufstehen am Nachmittag und dann damit auf dem Sender bleiben. Selbes Konzept bei Kabel1 und der Anime Action bei P7Maxx. Neue Serien sind da immer ein Risiko, neue Folgen alt bekannter Serien nicht.

      Jetzt noch eine Auswahl an Fragen, die aufgeworfen aber nicht beantwortet werden:
      Spoiler anzeigen

      Und was ist mit den Horror-Anime der 1980er und 1990er Jahre?
      Was soll mit denen schon sein? Bei HD und 16:9 sehen die heutzutage ähhmm wie soll ich es ausdrücken, nicht mehr ganz so Fresh aus.


      Romance-Anime bald auf SIXX?
      Nein. Die haben genug US-Serien, die gut laufen, da brauchen sie keine Anime, die nur vielleicht ihr Publikum finden.


      Was also könnte helfen, die Animenacht wieder groß zu machen?
      Donald J. Trump wahlweise den Iran bombardieren lassen oder den Friedensnobelpreis verleihen. Ach und Punkt 3 danach bedeutet, die Animenacht zu Zeiten zu senden, zu denen keine Werbung gebucht werden kann. Ein Rückschritt in meinen Augen hin zu größeren Publikum.


      Wird Pro7 MAXX diese Chance nutzen?



      Ach und man sollte bitte davon absehen, Excel Grafiken außerhalb der MS Office Produktfamilie zu verwenden, denn da sehen die, gelinde gesagt, schrecklich aus. Vor allem mit diesen unsauberen schwarzen Rändern.
      Sonst noch was, umm?
      "Hiervon ein bisschen, davon ein wenig und eine Priese von jenem - schon ist ein herrlicher Mix entstanden"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chazem ()

      Beitrag von Basara ()

      Dieser Beitrag wurde von suzuno aus folgendem Grund gelöscht: Link nicht erlaubt ().