ProSieben nimmt Anime ins Abendprogramm

    • Vor allem werden die Folgen auch in der Mediathek verfügbar sein.

      Und zum Thema, alle dachten, Anime sei tot. Lass erstmal diese Ausstrahlung vorübergehen und dann sieht man weiter. Ich hoffe auch stark auf einen Erfolg, aber es wird natürlich schwierig.

      Was ist bisher passiert? Der Markt ist immer noch sehr klein. Es haben sich nur inzwischen Möglichkeiten gefunden, wie man auch mit einem kleinen Markt Geld verdienen kann. Wenn man überlegt, wie "Your Name" gefeiert wird, obwohl 60.000 Kinobesucher eigentlich ein Witz sind. Und selbst 20.000 Besucher werden da als Erfolg gefeiert.

      100.000 Zuschauer im Free TV bei Pro 7 Maxx sind schon solide. Also der Markt ist wahrscheinlich nicht so stark gewachsen (außer vllt im Streamingbereich), aber man hat Möglichkeiten gefunden, damit umzugehen.

      Die Ausstrahlung bei Pro 7 ist jetzt der Test, ob es wirklich auch für eine breitere Masse funktioniert. Man hat z.B. bei Tele 5 vor ein paar Jahren gesehen, wie schnell sowas vorbei sein kann.
    • Auf ProSieben müssen sich die Animes erst mal beweisen. Wenn diese die gleichen Quoten holen wie bei Maxx würde man eher von einem Flop sprechen. Der MA von ProSieben bei den 14-49 jährigen liegt diesen Monat momentan bei 9,8%.
      Aktuell:
      Fairy Tail: 47/48
      Detektiv Conan: 333/435
      Detektiv Conan Movies: 20/21
      Digimon Adventure Tri: 4/6
      Dragon Ball Super 52/52
    • Alpha schrieb:

      Auf ProSieben müssen sich die Animes erst mal beweisen. Wenn diese die gleichen Quoten holen wie bei Maxx würde man eher von einem Flop sprechen. Der MA von ProSieben bei den 14-49 jährigen liegt diesen Monat momentan bei 9,8%
      Naja an sich ja , Animes müssen sich erstmal beweisen, dennoch nur mit einer Serie anzufangen ist nicht unbedingt die schlaue Art.
      Min. 1 weitere Serie müsste an sich noch hinzukommen, sonst verschwinden Animes aus dem Programm an sich schneller als es einem lieb ist

      Arizona schrieb:

      Ist da noch mehr an Anime geplant? Die haben auf ihrer Webseite auch ne Rubik "Anime-Filme"

      prosieben.de/tv/anime-filme

      ist aktuell aber (noch?) leer
      Tippe folgendes -> Die SAO Extra Edition & SAO Ordinal Scale


      Mal sehen was Pro7 sich einfallen lässt ^^ , sie haben sowieso mit sinkenden Quoten zu kämpfen,
      während ja Pro7Maxx wächst
      :D Animes die auf Light Novels basieren sind gut, ausser SAO :D

      Spoiler anzeigen
      Ok SAO ist schon gut, aber Black Bullet, Accel World,Kokoro Connect
      To aru majutsu no Index sind eindeutig bessere Animes

      Spoiler anzeigen
      :thumbsup: To aru majutsu no Index :thumbsup:
    • Man kann ja einfach die täglichen Simpsons Folgen absetzen, die ja eh schlechte Quoten holen und dort neue Conan Folgen zeigen. Nur um die Simpsons Fans zu ärgern. :D
      Aktuell:
      Fairy Tail: 47/48
      Detektiv Conan: 333/435
      Detektiv Conan Movies: 20/21
      Digimon Adventure Tri: 4/6
      Dragon Ball Super 52/52
    • Accelerator schrieb:

      Dienstags bei Pro7 ab 27.02
      20:15 -> soweit bekannt The Orville ; hat 12 Folgen a 45 min ; vermutlich nur 1 Folge; kommt nicht in die Mediathek ->
      21:15 -> ?
      22:15 -> ?
      23:15 -> 2 Folgen Sword Art Online
      Ich würde noch Tippen, dass um 21:15 neue Akte X-Folgen laufen. Die letzte Staffel hat P7Maxx fast parallel zur Ausstrahlung in Amerika gesendet und bisher ist die momentan laufende noch nicht angekündigt. Zudem war die letzte Staffel ein großer Erfolg. Zudem thematisch halbwegs passend im Vergleich zu den restlichen Serien von ProSieben.

      DaveMania01 schrieb:

      23:15 Uhr unter der Woche ... ist klar.
      Bei ProSiebenMaxx hat es doch zwischen Herbst 2014 und Frühling 2017 mittwochs auch immer zuschauertechnisch geklappt und dies zu teils noch späterer Stunde. Die Befürchtung, die ich habe ist eher, dass 23:15 zu früh ist. Denn entscheidend ist letztendlich die Quote in Prozent und nicht direkt die absolute Zuschauerzahl.
      Zudem finde ich, dass die AnimeNight mittwochs direkt vor dem Sendeplatzwechsel besser performte als Freitags zur selben Zeit, was auch wieder für unter der Woche spräche. Kann aber auch an der Serienauswahl gelegen haben.


      Solange die Serien nicht bereits in den ersten paar Wochen unter 5-7% fallen, sollte die ganze Programmierung relativ sicher vor einer Absetzung sein, denn die Simpsons und Family Guy schlagen sich mit Wiederholungen und ohne Erstausstrahlungen auch nicht gerade viel besser(siehe Dezember).
      "Hiervon ein bisschen, davon ein wenig und eine Priese von jenem - schon ist ein herrlicher Mix entstanden"
    • Ja die Sendezeit ist gut gewählt. Die ganzen Facebook Fachmänner, die sagen, dass es bei der Zeit klar ist, dass schlechte Quoten rauskommen, haben eh keine Ahnung.

      Wann soll man es senden? 20:15? Selbst wenn es von der FSK ginge, wäre die Konkurrenz und die Erwartung viel zu hoch.

      Am Wochenende 23:15 Uhr? Freitags würde man direkt gegen die P7 Maxx Animenacht senden und samstags ist 1. Die Konkurrenz wieder sehr hoch und 2. laufen dort häufig Shows, die bis 1 Uhr gehen. Dann könnte SAO immer unregelmäßig danach kommen. Auch keine Lösung.

      Also bleibt nix anderes übrig, als unter Woche relativ spät.
    • Yoshima schrieb:

      Ja die Sendezeit ist gut gewählt. Die ganzen Facebook Fachmänner, die sagen, dass es bei der Zeit klar ist, dass schlechte Quoten rauskommen, haben eh keine Ahnung.
      Endlich mal jemand mit vernünftigem Menschenverstand, ich danke dir!!

      Ich muss immer heulen, wenn ich die Facebook-Kommentare sehe.



      Arizona schrieb:

      Ist da noch mehr an Anime geplant? Die haben auf ihrer Webseite auch ne Rubik "Anime-Filme"

      prosieben.de/tv/anime-filme

      ist aktuell aber (noch?) leer
      Das muss nicht unbedingt etwas bedeuten. ProSieben und ProSieben MAXX machen ja gerne Cross-Promo über die jeweiligen Websites. Auf MAXX ist ja auch ein Artikel zur bevorstehenden SAO-Ausstrahlung auf ProSieben gekommen.