Legend of the Galactic Heroes



    • Japanischer Titel: Ginga Eiyu Densetsu
      Genre: Science Fiction
      Studio: Kitty Film
      Episoden: 110
      Start: 12.12.1987
      Website: ginei.jp/
      Relation: Romane von Yoshiki Tanaka
      Musik: Shin Kawabe
      Trailer: youtube.com/watch?v=G7grjXe2Eyo
      Opening: "Skies of Love" von Michiru Akiyoshi
      Ending: "Hikari no Hashi o Koete" von Kei Ogura
      Story:

      Die Geschichte spielt im 35. Jahrhundert in unserer Milchstraße. Die Menschheit hat den interstellaren Raumflug entwickelt und einen großen Teil der Planeten in der Galaxie durch Terraforming bewohnbar gemacht. Seit 150 Jahren herrscht in der Galaxie Krieg zwischen dem monarchischen, an Preußen angelehnten Galaktischen Imperium und der demokratischen Allianz der Freien Planeten.

      Innerhalb des Galaktischen Imperiums beginnt der Aufstieg des jungen Reinhard von Lohengramm, ein aus einer verarmten Adelsfamilie stammender Adeliger. Er ist beseelt von dem Wunsch, seine Schwester Annerose zu befreien, welche dem herrschenden Kaiser als Konkubine dienen muss. Daneben kristallisiert sich im Laufe der Serie sein Wunsch heraus, die korrupte, herrschende Goldenbaum-Dynastie zu stürzen und die Galaxie unter seiner Vorherrschaft und der des Galaktischen Imperiums zu vereinen.

      Zeitgleich beginnt in der Armee der Allianz der Freien Planeten der Aufstieg von Yang Wenli. Er strebte ursprünglich nach dem Beruf eines Historikers und trat dem Militär nur bei, weil er Geld brauchte um sein Studium zu bezahlen. Da man sein militärisches Genie schnell erkannte, stieg er rasch zum Admiral auf und wird der Erzrivale von Reinhard von Lohengramm, obwohl beide auch tiefen Respekt füreinander empfinden.

      Neben den zwei galaktischen Großmächten gibt es zwei weitere Mächte: der neutrale Planeten-Staat Phezzan Dominion, welcher Handel mit beiden kriegführenden Parteien treibt und der Terraismus-Kult, welcher fordert, dass alle Menschen sich aus der Galaxie zurückziehen und wieder auf die Erde zurückkehren.

      Die Serie behandelt neben den beiden Hauptcharakteren auch eine Vielzahl von Nebencharakteren, welche aus allen verschiedenen Gesellschaftsschichten stammen und neben Admiralen, Adligen und hohen Politikern auch normale Bauern und Soldaten umfasst, als auch die Machtpolitik zwischen den einzelnen Personen. Die Handlung selbst wird dabei aus der Sicht eines Historikers beschrieben.

      Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Ginga_Eiy%C5%AB_Densetsu