Beach-Volleyball bei Pro7 Maxx

    • Beach-Volleyball bei Pro7 Maxx

      ProSiebenMaxx probiert eine neue Sportart aus. In der vergangenen Saison ging das nicht gut: Die Basketball-Übertragungen mittwochs holten meist Werte unter einem halben Prozent und waren somit ein Rohrkrepierer. Jetzt soll es Beach-Volleyball besser machen. Am 27. August nimmt der Männersender nachmittags ab 14.45 Uhr die «FIVB World Tour Finals» ins Programm auf. Moderator Matthias Killing meldet sich live mit dem Herren-Finale, kommentiert von Frank Winkler und Julius Brink, dem Olympiasieger 2012. Im Anschluss wird das Damen-Finale gezeigt - kommentiert von Dirk Berscheidt.

      Ab 17.30 Uhr schwenkt der Sender dann in den Football-Modus um und zeigt zunächst Specials und Magazine («#ranNFLsüchtig Spezial: Esume trifft Edebali in Hamburg» sowie «#ranNFLsüchtig - das Magazin», ehe ab 19 Uhr dann das erste Pre-Season-Game ansteht. Für «ranNFL» wird es eine spannende Saison, muss der Sender doch den Weggang von gleich zwei Kommentatoren (Buschi und Schmiso) verkraften.

      Schon bekannt war, dass Jan Stecker und Uwe Morawe nun weiter kommentieren werden. Die ersten Ansetzungen zeigen zudem, dass Coach Esume vom Experten zum Moderator aufsteigen könnte. Er begleitet zumindest das frühe Spiel „Chicago Bears bei den Tennessee Titans“ gemeinsam mit Experte Volker Schenk.

      Quelle: quotenmeter.de/n/95251/prosieb…-sich-an-beach-volleyball